Du befindest dich hier: Home » Kultur » Wir brechen das Schweigen

Wir brechen das Schweigen

Veronika Oberbichler & Georg Lembergh

Veronika Oberbichler & Georg Lembergh präsentieren im Ufo Bruneck ihr Buch über sexuellen Missbrauch

Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ist ein weitverbreitetes Verbrechen, über das kaum gesprochen wird. Es betrifft Schule, Kirche, Freizeit, Sport – und die Familie.

In einfühlsam geführten Gesprächen lässt die Psychotherapeutin Veronika Oberbichler Betroffene über ihre persönlichen Erfahrungen und Phasen der Aufarbeitung sprechen. Ihren Schmerz und ihre Befreiung bringen diese in Schwarzweißbildern des Fotografen und Filmemachers Georg Lembergh zum Ausdruck.

In kurzen informativen Texten werden Begriffe erklärt, Zusammenhänge aufgezeigt, Therapieformen dargestellt und Anlaufstellen genannt. Ein Buch, das Mut macht und ein gesellschaftliches Wegschauen unmöglich macht.

Die Autorin Veronika Oberbichler und der Initiator Georg Lembergh stellen das Buch im Gespräch mit der Journalistin Lisa Maria Gasser vor. Auszüge aus den Interviews mit Betroffenen liest Sonja Hartner.

Termin: 25. Jänner im 20 Uhr, Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck. Eine gemeinsame Veranstaltung des Jugend- und Kulturzentrum UFO und der Stadtbibliothek Bruneck // Verlag: Raetia Bozen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen