Du befindest dich hier: Home » News » „Das ist respektlos“

„Das ist respektlos“

Eklat im Landtag: Weil der LH kurz austreten musste, weigerten sich die Abgeordneten, mit den Haushaltsreden fortzufahren.

Im Landtag findet am Donnerstag die Generaldebatte zum Landeshaushalt statt.

Josef Unterholzner (Enzian) erklärte, er werde seine Rede nun nicht halten, weil er es respektlos und äußerst unhöflich finde, dass lediglich zwei Landesräte anwesend seien. Er habe Fragen, zum größten Teil an den Landeshauptmann und der sei nicht anwesend. Er finde dieses Verhalten respektlos. Seit vier Jahren sei es im Landtag Usus, dass nicht zugehört werde. So könne man nicht als Vorbilder nach außen gehen.

Alex Ploner (Team K) wollte dem Landeshauptmann danken, dass er gestern so aufmerksam zugehört habe, nun aber sei er nicht hier. Alle Abgeordneten bemühten sich in ihren gut vorbereiteten Reden den Landesräten Anregungen zu geben, doch wenn die halbe Regierungsbank nicht da sei, dann halte er das für respektlos. Er werde weiterfahren, sobald der LH wieder da sei.

Die Sitzung wurde nach der Rückkehr von Arno Kompatscher fortgesetzt.

Wie Abgeordnete berichten, waren die Landesräte Philipp Achammer, Arnold Schuler, Daniel Alfreider und Maria Hochgruber Kuenzer ständig anwesend, während die beiden Italiener und Vize-LH Waltraud Deeg mit Abwesenheit glänzten.

Die Kritik am LH erschien auch vielen Abgeordneten der Opposition als übertrieben: Kompatscher musste kurz austreten, war nach fünf Minuten aber schon wieder in der Aula.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (11)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • bettina75

    Noa, noa, noa, verdienen die Damenund Herren eigentlich weniger, wenn sie nicht anwesend sind, oder ist das wurscht?

    • pat

      Ich glaube das ist Wurscht.
      Noch schlimmer sind die EU-Abgeordneten.
      Da laufen die Damen und Herren mit dem Gepäck zum Stempelautomaten vor den Sitzungssälen um ihre Anwesenheit zu bestätigen, verpissen sich aber sofort wieder anstadt an den Sitzungen teilzunehmen, geschweigedenn AKTIV daran teilzunehmen um ihre sich selbst zugewiesenen horrenden Honorare mindestens für einen Bruchteil zu rechtferigen. Diese legalisierte Kriminalität ist zum Kotzen.

  • schwarzesschaf

    Ja es wäre Zeit keine prämien mehr auszuschütten sondern den Lohn zu kürzen sollten die Herren und Damen nicht anwesend sein denn diese Sitzungen stehen schon lange fest umd man kann sich diesen Tag sicher frei halten. Wenn ich nicht zur Arbeit erscheine hat das auch konsequenzen.

  • robby

    Was solls – ob diese Pfeifen anwesend sind oder nicht ist doch sowas von egal.
    Allerdings gäbe es schon eine Lösung: den Anwesenden wird ein Kuvert mit Geld überreicht. Was diese Politiker für 600€ alles bereit sind zu tun haben wir ja gesehen.

  • themacki

    Ich frage mich, ob Unterholzner wirklich Fragen hatten, oder wieder nur Provokationen loswerden wollte? Das große Glück der SVP ist, dass es keine seriöse Opposition in Südtirol gibt.

  • prof

    Ich kann mir vorstellen,daß nur LH Kompatscher einen wichtigen Termin warnehmen musste. Bei LR Frau Deeg verstehe ich deren Abwesenheit,sie musste wahrscheinlich auf ihren Bauerhof das Vieh, Pferd und Schafele füttern und die Goggelen von die 3 Hennen einsammeln.

  • andreas1234567

    Hallo nach Südtirol,

    „während die beiden Italiener“ im letzten Absatz ist eine interessante Wortwahl, wenn das der Urzi liest..
    Dürfen die anderen Landesräte als logischerweise dann „Nicht-Italiener“ wieder Südtiroler oder Gott bewahre gar Tiroler sein?

    Gruss an alle Südtiroler und Italiener in Südtirol

  • dn

    Diäten (irreführend verwendet) kürzen, Sitzungsgelder erhöhen. Und dann von Gefahr für die Demokratie faseln?

  • gorgo

    Ich kann den LH verstehen. Würde wenn Unterholzner redet, auch auf die Toilette flüchten.
    Vielleicht ein Katzenvideo ansehen, rückwärts bis 100 zählen, dann die Fliesen..

  • andreas

    Herrlich, der LH kann nicht mal mehr kacken gehen, ohne dass sich irgend eine Pfeife aufregt. 🙂 🙂 🙂

  • dn

    Ah so, der LH hat bei diesen Redebeiträgen akute Darmbeschwerden bekommen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen