Du befindest dich hier: Home » Sport » „Mit neuen Kräften“

„Mit neuen Kräften“

Foto: Max Pattis

Für die Rittner Buam SkyAlps geht es am Samstag in der Alps Hockey League weiter. Um 19 Uhr treffen die Blau-Roten auswärts auf die Steinbach Steel Wings Linz. Gegen die Mannschaft aus Oberösterreich, die sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz befindet, sollen die nächsten drei Punkte her.

Die Rittner Buam SkyAlps hatten diese Woche nach einem Monsterprogramm von fünf Spielen in zehn Tagen ein wenig Erholungszeit. „Bis auf die schreckliche Leistung gegen Meran haben wir immer gepunktet. Zwei Mal hatten wir in der Overtime Pech, zwei Mal haben wir verdient gewonnen“, analysiert Sportdirektor Adolf Insam diese fünf Spiele. Nun ist der Fokus aber schon auf den nächsten Gegner gerichtet: Die Steinbach Steel Wings Linz.

„Da wäre es natürlich wichtig zu gewinnen. Leider fehlt uns immer noch Torwart Hayden Hawkey, der vielleicht nächste Woche wieder einsteigen kann. Außerdem ist Leonhard Hasler nach wie vor außer Gefecht“, berichtet Insam über die Personalsituation. Dafür haben sich die Spieler, die vergangene Woche krankheitsbedingt passen mussten, wieder erholt und stehen wieder im Kader.

„Mit neuen Kräften fahren wir nach Linz und wollen um jeden Preis gewinnen“, gibt Insam abschließend die Richtung vor.

Alps Hockey League 2022/23

Samstag, 3. Dezember – 19 Uhr, Linzer Eissporthalle

Steinbach Steel Wings Linz – Rittner Buam SkyAlps

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen