Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schnittlers Termin

Schnittlers Termin

Karl Peter Schnittler als Zeuge im Rainer-Prozess (Foto: Aus dem Buch „Der Mordfall Waldner“)

Am Freitag  befindet das Bozner Freiheitsgericht über den Haftstatus von Karl Peter Schnittler. Kommt der Beamte des Schulamtes frei?

Er hat mittlerweile zwei Wochen U-Haft hinter sich und möchte so bald möglich aus dem Gefängnis entlassen werden.

Am Freitag findet eine Verhandlung des Bozner Freiheitsgericht zu einem Enthaftungsantrag der Anwälte von Karl Peter Schnittler, 62.

Der Meraner war wegen des Verdachts des Waffenbesitzes und des internationalen Terrorismus festgenommen worden. Beim Garantieverhör räumte er ein, einige der 80 in seinem Obermaiser Haus beschlagnahmten „Waffen“ nicht gemeldet zu haben.

Auch aus diesem Grund sehen Schnittlers Verteidiger Erwin Dilitz und Martin Kander keine Haftgründe mehr gegeben.

Das Schnittler-Faszikel ist inzwischen – wegen des Terrorismusverdachts – zur Anti-Mafia-Staatsanwaltschaft in Trient gewandert, die derzeit den Computer und das Handy Schnittlers untersucht.

Die Verteidiger gehen davon aus, dass es bald nach Bozen zurückkehrt. (tom)

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen