Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gas in Obstgenossenschaft

Gas in Obstgenossenschaft

Foto: Videoaktiv

In der Obstgenossenschaft Burgstall kam es am Dienstag zu einem Austritt von Kühlgas. Die Feuerwehr hat die Bereiche belüftet.

Zu einem Einsatz der Alarmstufe 1 (Kleinbrand mit Rauchentwicklung) wurde die Feuerwehr Burgstall am Dienstag gegen 11.00 Uhr alarmiert.

Bei der Obstgenossenschaft hatte sich Rauch ausgebreitet, schnell stellten die Einsatzkräfte aber fest, dass es sich nicht um einen Brand, sondern um eine Gasausbreitung handeln muss.

Nach Erkundung der Anlage konnte ein Gasaustritt im Kompressorraum festgestellt werden. Dabei handelte es sich um ein Kühlgas. Dieses ist zwar nicht brennbar, wirkt aber luftverdrängend und kann dementsprechend zu Erstickung führen kann.

Der zuständige Techniker wurde informiert und alle betroffenen Bereiche mit mobilen Lüftungsgeräten belüftet

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen