Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kleinbus prallt auf Pkw

Kleinbus prallt auf Pkw

Foto: FF Luttach


Gleich mehrere Personen wurden bei einem Unfall zwischen einem Kleinbus und einem Pkw verletzt.

Ein Unfall mit zahlreichen verletzten Personen hat sich am Freitag Nachmittag in Luttach ereignet. Gegen 17.00 Uhr prallten direkt vor der Rettungsstelle des Weißen Kreuzes auf der Staatsstraße ein Pkw und ein Kleinbus aufeinander.

Insgesamt waren 15 Personen im Unfall involviert.

Die drei mittelschwer Verletzten wurden in die Krankenhäuser Bozen und Bruneck gebracht. Die restlichen 12 Personen wurden mit leichten Verletzungen bzw. zur Kontrolle in die Krankenhäuser Bruneck, Innichen und Brixen gebracht.

Im Kleinbus war eine italienische Jugendgruppe und im Pkw des Typs Range Rover eine italienische Urlauberfamilie. Im Einsatz standen neben FF Luttach mit 20 Mann der organisatorische Leiter Weisses Kreuz, der Rettungsdienstkoordinator, 2 Notärzte, ca. 30 Kräfte des Weissen Kreuzes mit 10 Fahrzeugen, der Rettungshubschrauber Pelikan 2 und die Ordnungskräfte der Polizei Bruneck.

Die FF Steinhaus wurde nicht mehr benötigt. Der Rettungsdienst hat um 18.30 Uhr den Einsatz beendet was für die Anzahl der verletzten Personen eine beachtliche Leistung ist. Die FF Luttach kümmert sich noch um letzte Aufräumarbeiten.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen