Du befindest dich hier: Home » Politik » Neue Führung

Neue Führung

Die SVP-Frauen im Bezirk Brixen haben unlängst ihre neue Führung gewählt: Brigitte Vallazza ist neue Bezirksfrauenreferentin, Edith Oberhofer ihre Stellvertreterin.

Der SVP-Bezirk Brixen hat eine neue Frauenleitung: Brigitte Vallazza, Ortsfrauenreferentin von Aicha und Gemeindereferentin in Natz-Schabs wird die SVP-Frauenbewegung auf Bezirksebene für die nächsten fünf Jahre als Bezirksfrauenreferentin leiten, Edith Oberhofer aus Albeins ist ihre Stellvertreterin.

In der neuen Bezirksfrauenleitung arbeiten mit neben den Delegierten aus den Ortsgruppen auch Sophie Biamino, Laura Dariz, Gisella Mair, Verena Noflatscher und Irmgard Santer Testor mit.

SVP-Landesfrauenreferentin Renate Gebhard freute sich über das neue engagierte und kompetente Frauenteam. „Gerade angesichts der jüngsten herben Rückschläge in der Frauenpolitik ist es wichtig, dass wir vor Ort an unserem Netzwerk bauen, damit wir stärker werden“, dankte Gebhard dem neuen Eisacktaler Bezirksteam. „Nur wenn wir in den Orten und in den Bezirken immer mehr werden, können wir unsere Stärke auch auf die politischen Ämter in den Gemeinden, im Land und darüber hinaus umwälzen, haben die Kraft, unsere Anliegen sichtbarer und hörbarer zu machen und uns schlussendlich durchzusetzen“, ist die Landesfrauenreferentin überzeugt.

„Der zunehmende Mangel an Fachkräften in der Wirtschaft könnte eine Chance sein, dass Frauen zunehmend interessant für den Arbeitsmarkt und Entscheidungsgremien werden“, so die neugewählten Vorsitzenden Vallazza und Oberhofer, welche überzeugt sind, dass aus diesem Grund jetzt der richtige Zeitpunkt ist, Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexiblere Zeiten in Kinderbetreuungseinrichtungen usw. zu fordern.

„Ich wünsche euch viel Einsatzfreude und Teamgeist, Durchhaltevermögen und politische Erfolge in eurer ehrenamtlichen Arbeit für die Frauen in unserem Bezirk und darüber hinaus“, beglückwünschte Renate Gebhard die Mitglieder der neuen SVP-Bezirksfrauenleitung von Brixen abschließend.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • pingoballino1955

    Man merkt,die Svp wacht langsam auf! ACH JA WAHLKAMPF! Vorher schlafen,dann plötzlich aufwachen und feststellen,iatz miasmr epas tien und sel sofort,sunscht Verliermr in leschtn Zug!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen