Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die sieben Samurai

Die sieben Samurai

Die Carabinieri von Neumarkt und Leifers haben sieben Jugendliche auf freiem Fuß angezeigt, die eine Speed-Box zerstört haben.

Die Ordnungshüter gehen davon aus, dass die jungen Männer sich einfach langweilten oder nicht imstande waren, sich vernünftig zu beschäftigen.

In jedem Fall haben die Carabinieri von Neumarkt und Leifers sieben Jugendliche – alle um die 20 – auf freiem Fuß wegen erschwerter Sachbeschädigung angezeigt.

Die Burschen sollten eine Speed-Box aus ihrer Verankerung gerissen und sie in einen naheliegenden Garten geworfen haben.

Die „sieben Samurai“ (so die Carabinieri) wurden von einem Passanten beobachtet. Dieser benachrichtigte die Sicherheitskräfte.

Eine Streife konnte die sieben Männer schließlich stellen.

Sie hatten noch Teile der beschädigten Speed-Box bei sich. Die Speed-Box selbst entdeckten die Carabinieri in einem Park in der Galizien-Straße.

 

Einige der sieben Burschen waren bereits amtsbekannt.

Laut den Carabinieri riskieren sie jetzt eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen