Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Wir lieben Bozen“

„Wir lieben Bozen“

WELOVEBZ: Die Wirtschaftsverbände der Stadt Bozen haben sich für die Zukunft der Stadt zusammengeschlossen.

Die Wirtschaft der Stadt und ihre Vertreter haben sich für die Zukunft Bozens zusammengeschlossen. Sie sprechen von einer „großen Neuheit für die Landeshauptstadt“.

Der Zusammenschluss von HDS, HGV, LVH-APA, CNA-SHV, Confesercenti Südtirol,Verkehrsamt der Stadt Bozen setzt sich ehrgeizige Ziele

Die Initiative WELOVEBZ hat als erstes Ziel die Planung und Verwirklichung von Initiativen, die den Handel, den Tourismus und Handwerk der städtischen Betriebe fördert.

„Wir haben einige schwierige Monate hinter uns, die Wirtschaft in der Stadt hat unter den Schließungen schwer gelitten. Die heutigen Daten bestätigen uns, dass die Krise noch nicht vorbei ist – meint die Präsidentin von WELOVEBZ Carlotta Bonvicini – heute wie noch nie, ist es wichtig gemeinsam zu arbeiten, um das Wachstum der Infektionen zu verhindern. Großer Verantwortungssinn ist gefragt, damit keine neuen Sperrungen mehr kommen. Auf der anderen Seite will WELOVEBZ einen Schub an Optimismus und Kraft geben: wir sind für alle Wirtschaftstreibende und für die positive Entwicklung der Stadt da.“, so hieß es auf einer Pressekonferenz.

In diesen Tagen ist die Homepage www.welovebz.it freigeschaltet worden.

Bald wird dort die erste Initiative der Gesellschaft zu lesen sein: eine Neuheit für die Weihnachtszeit, ein Projekt, das bereits große Begeisterung seitens der Betriebe gefunden hat, die im Handel und im Tourismus tätig sind, so die Initiatoren am Dienstag.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen