Du befindest dich hier: Home » Kultur » Die Ebensperger-Ausstellung

Die Ebensperger-Ausstellung

Das Museum Eccel Kreuzer widmet einem der ersten abstrakten Maler Südtirols eine neue Wechselausstellung. „Hans Ebenspergerist am 4. Oktober kostenlos zugänglich.

Wer war Hans Ebensperger? Was charakterisierte seine Malerei? Und inwiefern distanzierte er sich von der Malerei seiner Zeit?

Die von Sara Alberti kuratierte Sonderausstellung „Hans Ebensperger“ spürt 50 Jahre nach dessen Tod dem Leben und der künstlerischen Erfahrung dieses Künstlers der komplexen Persönlichkeit und mit einem Hauch Melancholie nach.

Am Montag, 4. Oktober kann die Ausstellung „Hans Ebenspergerim Parterre des Museum Eccel Kreuzer, Silbergasse, 10 in Bozen im Rahmen einer Sonderöffnung von 17 bis 19 Uhr kostenlos besucht werden.

Der Grüne Pass und ein Mundschutz sind notwendig.

Die Ausstellung läuft von 5. Oktober bis Ende Jänner 2021, täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen