Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gefilzter Raser

Gefilzter Raser

Foto: Stadtpolizei

Die Stadtpolizei hat in Bozen einen Motorradfahrer geblitzt, der mit 101 km/h in der Trientstraße unterwegs war.

Die Stadtpolizei hat vor einigen Tagen in der Trientstraße nahe der Kreuzung mit der Straße auf den Virgl Verkehrskontrollen mit dem mobilen Radargerät durchgeführt. In diesem Straßenbereich hat es in der Vergangenheit immer wieder schwere Verkehrsunfälle gegeben, bei denen überhöhte Geschwindigkeit einer der Gründe war. In der Trientstraße gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.

Im Rahmen dieser Kontrollen haben die Beamten einen jungen Mann aus Leifers geblitzt, der mit seinem Motorrad in Richtung Stadtzentrum fuhr. Allerdings deutlich zu schnell: Die Stadtpolizei stellte mit dem Radar eine Fahrtgeschwindigkeit von 101 km/h fest.

Der Motorradfahrer wurde angehalten und es wurde der Führerschein eingezogen. Weiters wurden sechs Führerscheinpunkte abgezogen und eine Geldstrafe von 543,00 Euro verhängt. Der Führerschein wird an das Regierungskommissariat geschickt, das über die Dauer des Einzugs (1-3 Monate) entscheiden wird.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen