Du befindest dich hier: Home » News » „Von der Arbeit verjagt“

„Von der Arbeit verjagt“

Die STF sieht in der Green-Pass-Pflicht für alle Berufstätigen eine „moralisch höchst verwerfliche Diskriminierung“.

Die italienische Regierung ist kurz davor, die Green-Pass-Pflicht für alle Berufstätigen einzuführen.

Um also weiterhin arbeiten gehen zu dürfen, muss man einen 3G-Nachweis – geimpft, getestet oder genesen – vorweisen können.

Die Süd-Tiroler Freiheit spricht sich gegen diese Maßnahme aus und bewertet sie als vollkommen überzogen und kaum kontrollierbar. „Nicht-Geimpfte werden von der Arbeit verjagt“, so Sven Knoll.

Medienberichten zufolge will Italiens Regierung am Donnerstag beschließen, dass sowohl Mitarbeiter im öffentlichen als auch im privaten Sektor einen Grünen Pass vorweisen müssen, um weiterhin ihren Beruf ausüben zu dürfen. Wer also nicht geimpft und nicht genesen ist, muss alle 48 Stunden einen kostenpflichtigen Antigen-Test durchführen. „Die Landesregierung ist daher umgehend aufgefordert, kostenlose, leicht zugängliche Antigen-Tests für die gesamte Bevölkerung zur Verfügung zu stellen. Alles andere wäre eine moralisch höchst verwerfliche Ungleichbehandlung und Diskriminierung der Nicht-Geimpften“, schreibt die Süd-Tiroler Freiheit.

Weiters habe die Landesregierung dafür zu sorgen, dass Menschen, die nachträglich einen Antikörpernachweis vorweisen können, endlich ein Genesungszertifikat erhalten. „Es gibt viele Menschen, die von ihrer Corona-Infektion nichts oder nur kaum etwas gespürt haben und folglich zum Zeitpunkt der Infektion keinen PCR-Test durchgeführt haben. Viele dieser Menschen tragen Antikörper in sich. Dies wird jedoch noch immer nicht berücksichtigt, was auch dazu führt, dass die Zahlen der Immunisierten verfälscht werden“, kritisiert die Süd-Tiroler Freiheit, die davon ausgeht, dass die Dunkelziffer solcher Fälle sehr hoch ist.

Sie verweist auf die landesweite Massentestung im vorigen Jahr, bei der positiv getestete Personen ohne PCR-Nachtestung in Quarantäne geschickt wurden.

Die Süd-Tiroler Freiheit kommt zum Schluss: „Eine Green-Pass-Pflicht für alle Berufstätigen führt lediglich zu noch mehr Spaltung in der Gesellschaft. Die Regierung täte daher gut daran, den Menschen endlich wieder ihr selbstbestimmtes Leben zurückzugeben.“

 

­

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (71)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • tirolersepp

    Keine Pange Sven – unter 10% werden von den nicht geimpften übrig bleiben – Sturm im Wasserglas einiger weniger !

  • batman

    Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • vinsch

    Bravo. Ein Antikörpernachweis ist in Deutschland und in Österreich gültig. Früher einmal, das waren noch Zeiten, da hat sich Südtirol mit diesen Ländern verglichen. Seit Corona sind wir tiefstes Italien ….. Schade, die Autonomie im Keller und wieder steht uns ein Winter bevor, wo die SVP keine Vorarbeit geleistet hat. Im Gegenteil. Im Gesundheitswesen sind Leute suspendiert worden, im Bildungsbereich wurde ebenfalls nichts investiert.. ja der Winter darf kommen und die Bösen sind dann wieder die Touristen …

    • sougeatsnet

      Ja wie Recht du hast. Bei den Coronatoten sind wir auch super, im Vergleich zu D oder A. Schuld sind sicherlich die vielen Geimpften oder etwa doch die nicht …? Doe Grint, die Grint!

      • vinsch

        @sougeatsnet ach ja, wie viele Coronatoten haben wir denn mehr als Dänemark, England, Schweden, Deutschland, Österreich usw. Übrigens, in Italien haben wir mehr Geimpfte als in A und D. Aber mit Ignoranten zu diskutieren ist zwecklos ….

        • sougeatsnet

          @vinsch Zahlen scheinen nicht dein Ding zu sein.
          Italien 215,6 je 100.000 Einw.
          D 111,0
          GB 197,1
          Schw 144,4
          Schau selber unter https://corona.stat.uni-muenchen.de/maps/
          Bezüglich Ignoranz, bleibt nur ein Lächeln bei so viel Dummheit!

          • vinsch

            @souegeatsnet derzeit haben wir in Italien prozentmäßig mehr Geimpfte als in Deutschland und Österreich. Wenn sich deine Zahlen also auf die kürzlich Verstorbene beziehen, dann wäre das Impfen kontraproduktiv … Also Statistiken kann man ja auslegen wie man will …

          • sougeatsnet

            @vinsch die Zahlen sind so zu lesen wie sie sind. Das sind nicht meine Zahlen, sondern die offiziel insgesamt gemeldeten Coronatoten. Mit kürzlich hat das nichts zu tun.
            Auslegen „wie man will“ kann man bei genauem Hinschauen auch nicht, aber da muss man genau hinschauen und dies ist für viele zu mühesam. Zum Beispiel kann man den Zahlen entnehmen, dass es in Schweden anteilmäßig wesentlich mehr Coronatote gegeben hat als in D, wir aber noch mehr hatten. Südtirol steht im Vergleich zu I auch nicht gut da (Bozen&Trient 237). An diesen Zahlen kann man nicht drehen!!

    • fritz5

      @vinsch: und woher hast Du den Blödsinn mit dem gültigen Antikörpernachweis in D und AT? So ein Schwachsinn, in D und AT gelten die selben Regeln für den Green Pass wie in ITA.

      • goldie

        @fritz5
        Natürlich gilt ein Antikörpernachweis, es dauert nur 5 Minuten dies nachzulesen.
        Hier ein Auszug des österreichischen Bundesministeriums:
        „Antikörper-Tests, die als Nachweis für neutralisierende Antikörper eingesetzt werden, müssen die definierten Anforderungen erfüllen. Dazu zählt unter anderem, dass das durchführende Labor für den verwendeten Testkit eine hinreichende Korrelation mit einem Neutralisationstest bestätigt. Der Nachweis von neutralisierenden Antikörpern, für welchen das Labor bestätigt, dass die definierten Anforderungen erfüllt wurden, befreit 90 Tage von der Testverpflichtung.“

        • leomair

          Stimp so gang genau, hast du auch das dazugehörige Datum gelesen? Das war bis zur Enführung des Greepasses so, gilt jetzt natürlich nicht mehr, dann würde es ja bei uns auch so sein das der Greenpass Europaweit die selben Standard erfüllen muß.

      • vinsch

        @fritz dann informier dich einmal besser. In D und A ist ein Antikörpernachweis, vorausgesetzt er wird alle 3 Monate neu gemacht, gleich gesetzt wie ein Impfnachweis. Lediglich in den Diskotheken wird er nicht anerkannt. Informieren und dann reden …

    • andreas

      @vinsch
      Hab am Wochenende zufällig die Kronenzeitung gelesen.
      Draghi ist ein Vorbild für die und die wettern in den Artikeln fast mehr gegen Impfgegner, als hier in den Kommentaren.

      Die haben dieselben oder sogar mehr Schwierigkeiten als wir.

    • devils_son

      @vinsch
      und? was lernt ihr daraus? NIXX, fleißig SVP wählen, bis in die nächste Steinzeit

  • schwarzesschaf

    Wart nur wenn es im landtag pflicht ist dann sieht man was privat heisst, denn dann siehg man ob knoll geimpft ist oder sicht testen lässt

  • spo

    Ahhh des wert an tusch tean wenn die Baustellen stillstean, man af sein getischlertes Badkastl wortesch und wortesch. Dor Hidrauliker ned Hupft wenns Klo verstopft hosch…. und und und. Es gib so viele Bereiche… de so viel mocht hoben ohne es zu wissen. Politiker glaben, sie hoben mocht durch worte…..und solong jeder olm zoppelt ischs a aso. Jeder ondere von ins hot Mocht durch des wos er leistet. Und vor denn Tog wo de Leistungen ausbleiben miesmor ins olle fürchten! Weil sem geats ersch richtig los. ( Und i zähl mi ned zu de wos leisten, bin Schuahverkafer ban Sportler, mi brauch koaner)

  • staatsfeind

    Das ist eine neue Kategorie des totalitären Staates. Vom Recht auf Gesundheit ist man auf die Pflicht gesund zu sein übergegangen. Man muss nachweisen, dass man gesund ist.
    Wie in den großen Katastrophen vergangener Epochen stürmen die Geimpften mit lautem Hurra-Gebrüll in ihr Verderben. Bemitleidenswertere Sklaven hat es in der Geschichte wohl noch nicht gegeben. Trotz aller Informationsmöglichkeiten werden die großen Fehler der Vergangenheit wiederholt. Es hatte einen Grund den Nürnberger Codex zu definieren. Aber ob man diesen einer Herde Kühe vorliest oder den Mitläufern der Pandemie spielt anscheinend keine Rolle.

    • devils_son

      Du brauchst nur zuschauen, wie bücklings diese Pseudo´s mit Freude die Verordnungen befolgen, Denunziantentum, und Unterdrückung des nicht Konformen, eine Art von Podesta´s erstehen wieder auf. Ich hätte da eine gestrige Mitteilung des Bürgermeisters und seines HGV Knechts zur Hand… nur so als Denkanstoss…

  • fritz5

    Ach Knoll, Du hattest auch schon intelligentere Forderungen als es noch um die Heimat ging, aber mittlerweile geht es dir offensichtlich nur noch um diese Randerscheinung der verschrobenen Impfverweigerer – schade und peinlich!

  • korupt

    Mal schauen ob hier auch die Gratistest kommen wie bei der Bauernobby.

  • ich

    Oha da sieht eine Partei neue Fischgründe.
    PS Blinde sind als Busfahrer auch ausgeschlossenen Taube von der Radiomoderation…..

  • paulvonguggenberg

    Gratistest für niemanden!
    Es gibt eine Gratisimpfung für jeden!

  • adler

    Hahaha ….das wird lustig!!!

  • heinz

    Richtig so! Green Pass-Pflicht für alle. Als Test nur teure Pcr-Tests zulassen, die auch alle selbst bezahlt werden müssen!

  • luis2

    Interessant, man kann hier drinnen die Schreiber nicht auseinanderhalten, die Geimpften oder die nicht Geimpften.
    Ich würde vorschlagen den Kopf wieder einschalten, damit ein Teil der Gesundheit ohne allerlei Gelump, große heilbringende Sprüche seitens Politiker, Verschwörer, selbsternannte Virologen und Deppen uns wieder beflügelt.
    Aufwachen, der Gehirnwäsche ein Ende setzen.

    • devils_son

      ohh gott Luisl, plapper plapper plapper.. mehr gibt dein Kommentar nit her.
      ich hab nix dagegen, dass dein Hirn von STOL gewaschen ist, deine Universität STOL heist, dein Lebensplan Stol heist, usw…
      freu mi für di, dass du im Schiff der seligen weiter durchs Nirvana schaukelst

  • heiterbiswolkig

    Und was ist mit den Nicht-Arbeitenden,Rentner zum Beispiel? Was ist mit den Chefs, und den Bauern?

  • rainerzufall

    Und was ist die Lösung der STF? KEINE. Ach ja, das Los von Italien. Das Mittelalter lässt grüßen, oder wann wachen diese Träumer endlich auf?

  • andi182

    Knoll und im Winter sperren wir wieder alles zu weil die Krankenhäuser voll sind. So a Schmarren kommt von Knoll.
    Impfpflicht für alle .

    • kirke

      Sie haben recht, in einem Monat sind wir da wo Israel jetzt ist.
      In der Pandemie der Geimpften und vor der Impfung Nr. 3 und 4, weil der Schutz der 1. und 2. Impfung ein Märchen waren.
      Und die Mensche glauben in ihrer Blödheit immer noch, dass die Politiker es gut mit ihnen meinen.

  • sukram

    Bin gespannt ob Knoll ab 15 Oktober suspendiert wird oder weiter im Landtag arbeiten darf. Oder ob er gar so ist, dass er sich heimlich geimpft hat und seine Fußvolk krepieren lässt…

  • wollpertinger

    Wahrscheinlich ist das die späte Rache des Pöder, dass er die STF auf seinen abstrusen Anti-Impf-Kurs gebracht und damit der Lächerlichkeit preisgegeben hat.

  • free15680

    weil die Gewerkschaften so liebevoll mit den Obrigkeiten mitspielen bitte ich alle sich von den Gewerkschaften auszutragen auch die Arbeitgeber sollen sich von ihren Gewerkschaften trennen
    Alles eine absolute Frechheit für eine Impfung die niemanden hilft und auf längere Sicht nur den Körper schadet.

    • baludergrosse

      Kannst du uns bitte für deinen letzten Satz erschöpfende Nachweise liefern?

      • free15680

        ich glaube an das was die Hl. Schriften sagen und nicht das was unsere Lobbyisten Politiker und Kurpfuscher sagen
        Damit wäre das Thema erledigt dennoch wundere ich mich über die große Dummheit der Menschen

        • iceman

          »Selig sind diejenigen, deren Oberstübchen zu Lebzeiten nur spartanisch möbliert ist, dafür werden sie nach ihrem Tod im himmlischen Palast wohnen.«

          so oder ähnlich steht es auch in den heiligen Schriften.

        • baludergrosse

          @free15680
          Dachte ichs mir doch, keine erschöpfenden Nachweise.
          Nur der Hinweis auf die Hl. Schriften (wer hat die geschrieben? sind diese wirklich autentisch? gibt es dafür Nachweise? oder sind es nur mündliche Überlieferungen, die jemand irgendwann niedergeschrieben hat?) ist mir zu billig!
          Wahrscheinlich wirkt die Impfung bei denen, die mit einer Infektion nicht ins Krankenhaus müssen, einzig und alleine lediglich, weil ihr No-Vax’ler für die Geimpften betet…???
          Danke dir 1000x in den Himmel hinauf – und nur 999x mal wieder herunter!!!

  • iceman

    Toll, die STF hat sich zu einer richtigen Sammelpartei entwickelt. Sie sammeln Schwurbler, Rassisten, Italienhasser, Glatzköpfe mit Springerstiefel, Selbstbestimmungsträumer und kommen so sicher wieder zu ihren überragenden Wahlerfolgen im unteren einstelligen Prozentbereich.

  • darky

    Na ja… 🙂 Bin zwar ja geimpft, aber der Zwang für alle die arbeiten und Steuern zahlen sich impfen lassen zu müssen damit sie weiterhin Steuern zahlen, auch für die Zigeuner und Imigranten, die unseren Kindern die Birne einhauen, die sich wiederum nit impfen lassen, weils sie ja nit arbeiten und von uns Sozialhilfe bekommen…… HHEERRLLICCHHHH Bella Italia, bella Sudtirolo, bella SVP
    Welches normaldenkendes Hirn ausser den Bauern Hoteliers kann den diese Typen den eine Stimme geben……. Traurig

  • iceman

    Na ja, der halbstudierte Gebissmechaniker lacht sich unter dem goldenen Dachl in Innsbruck sicher ins Fäustchen, wenn er so treue Wähler hat, die ihm fürs Luftschlösser bauen und unterdurchschnittliche Presseaussendungen versenden ein fürstliches Gehalt mit italienischen Steuergeldern garantieren.
    Auch eine Art von Sozialhilfe!

    • wollpertinger

      Die Südtiroler Landtagsabgeordneten werden alle, nicht nur der Knoll, fürstlich entlohnt, und zwar nicht mit italienischen Steuergelder, sondern mit Südtiroler Steuergeldern. Und weil bei uns viel Steuern gezahlt werden, tragen wir mit unserem Geld auch noch zur Rettung des Staates bei.

  • esmeralda

    Helmpflicht für alle Motorradfahrer, Gurtpflicht für alle Autofahrer, Impfpflicht für alle Arbeitnehmer, ist doch kein Problem

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen