Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schutz vor Cyber-Angriffen

Schutz vor Cyber-Angriffen

Die Post- und Kommunikationspolizei hat eine interinstitutionelle Vereinbarung zum Schutz der Netzwerke und IT-Systeme der Betreiber wesentlicher Dienste unterzeichnet.

Gemäß den Vorgaben des Innenministeriums zur Verhinderung und Bekämpfung von Cyberangriffen, die die Bereitstellung wesentlicher Dienste gefährden könnten, wurde am Donnerstag in den Büros der Post-Filiale Zentrum am Pfarrplatz  in Bozen eine wichtige Absichtserklärung mit der Firma „Edyna Srl“, dem Hauptstromverteiler der Provinz, unterzeichnet.

Die Vereinbarung ermöglicht es, das Sicherheitsniveau der Netze und Informationssysteme der im Provinzgebiet ansässigen Betreiber der sogenannten wesentlicher Dienste (OSE-operatori di servizi essenziali) zu erhöhen, heißt es in einer Aussendung der Polizei.

Auf diese Art und Weise sollen mögliche Cyber-Angriffe verhindert und – im Fall der Fälle – die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit durch die wesentlichen Diensten gewährleistet werden..

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen