Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Sommer ist noch nicht vorbei“

„Sommer ist noch nicht vorbei“

Foto: Peterlin/Twitter

Die Kaltfront hat für einen Luftmassenwechsel gesorgt. In den nächsten Tagen bleiben die Temperaturen unter 30 Grad, am Wochenende steigen sie aber wieder auf über 30 Grad.

Nein, der Sommer ist noch nicht vorbei!

Das sagt Dieter Peterlin.

Die  Kaltfront, so der Landesmeteorologe, habe zwar für einen Luftmassenwechsel gesorgt.

„Die schwül-heiße Mittelmeerluft wurde durch etwas frischere Atlantikluft ausgetauscht.“

In den nächsten Tagen bleiben die Temperaturen etwas unter 30 Grad, sagt Peterlin voraus.

Der Sommer sei aber noch nicht vorbei, denn am Wochenende klettern die Temperaturen in Südtirol wieder auf knapp über 30 Grad.

Apropos Kaltfront und Regen:

Der Regenhotspot in diesem Sommer ist immer laut Dieter Peterlin das Wipptal.

Bereits der Juli war in Sterzing der nasseste Juli seit Messbeginn – und nun folgt bereits der nächste Monatsrekord: Nach nur 16 Tagen und 267 l/m² ist auch dieser August so nass wie noch kein August seit 100 Jahren, so der Meteorologe.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen