Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brände in Bozen

Brände in Bozen

Fotos: Berufsfeuerwehr

Die Berufsfeuerwehr Bozen musste am Sonntag zu zwei Brandeinsätzen im Mondscheingraben und in der Meraner Straße ausrücken.

Zusätzlich zu den Einsätzen im Zusammenhang mit dem schlechten Wetter waren am Sonntag zwei Mannschaften der Berufsfeuerwehr  zeitgleich mit zwei Bränden in der Stadt beschäftigt.

In einem landwirtschaftlichen Gebäude beim Mondscheingraben brach aus ungeklärter Ursache ein Feuer aus.

Der Holzverschlag samt gelagertem Brennholz fingen Feuer.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch zwei Stunden, teilt die Berufsfeuerwehr am Abend in einer Aussendung mit.

Zu einem weiteren Brand wurde die Berufsfeuerwehr in die Meraner Straße gerufen.

Dort gerieten ein Stromzählerkasten in Brand.

Dieser wurde vom Feuer völlig zerstört, sodass das Wohhaus bis auf weiteres ohne Stromversorgung bleibt. Das Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es gab keine verletzten Personen.

Neben der Berufsfeuerwehr standen auch Techniker des Stromanbieters Edyna und die Carabinieri im Einsatz.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen