Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Schließung

Die Schließung

Jetzt ist es passiert: Am Donnerstag wurde dem Hotel Weißes Rössl in Innichen die Aufforderung zur Schließung zugestellt – weil die Coronaregeln missachtet wurden.

von Silke Hinterwaldner

Als die TAGESZEITUNG am 15. Juli fragte: „Muss er zusperren?“ war zwar klar, dass etwas unternommen werden soll. Viel schwieriger erschien aber die Umsetzung der angedrohten Strafe. Denn, wie will man vorgehen? Die Gäste im Hotel einfach mit den Koffern vor die Tür setzen? Mit Handschellen abführen? Was passiert, wenn die Leute sich wehren? Und halten die gesetzlichen Bestimmungen einem so drastischen Schritt überhaupt Stand?

Jetzt, mehr als zwei Wochen später, scheint man in Bozen Antworten auf diese Fragen gefunden zu haben. Am Donnerstag wurde dem Hotel Weißes Rössl in Innichen die Verfügung zur Schließung zugestellt. In diesen Tagen muss demnach zugesperrt werden. Landeshauptmann Arno Kompatscher, beziehungsweise der Generalsekretär Eros Magnago, hat die Verfügung unterzeichnet.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER SAMSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (18)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen