Du befindest dich hier: Home » Sport » Der neue Spielkalender

Der neue Spielkalender

Der italienische Handballverband FIGH hat am Mittwoch die Kalender für die Serie A1 2021/22 veröffentlicht. Für den SSV Bozen beginnt die Meisterschaft am  11. September auswärts mit dem Regionalderby gegen Pressano.

Das erste Heimspiel bestreitet das Team von Trainer Mario Sporcic in der neuen Saison eine Woche später gegen Triest am Samstag, 18. September mit Beginn um 18 Uhr. Das erste Südtiroler Derby steigt wieder sieben Tage später. Dann stehen die Weiß-Roten auswärts den Handball Eppan Löwen gegenüber. Das Duell gegen Meran findet am Samstag, 16. Oktober in der Gasteiner Halle statt, während Brixen am 20. November in der Talferstadt zu Gast ist.

Die Hinrunde endet am 18. Dezember – für Bozen mit dem Heimspiel gegen Meiser Conversano –, die reguläre Meisterschaft am 7. Mai 2022. Der Rückrundenstart ist für den 22. Jänner 2022 festgesetzt.

Am 18., 21. und eventuell 22. Mai finden die Halbfinals statt (Playoff und Playout), am 25., 29. und eventuell 31. Mai die Finals (sowohl um den Meistertitel als auch gegen den Abstieg). Insgesamt nehmen 13 Teams aus allen Teilen Italiens an der höchsten Handball-Liga des Landes teil, von denen eine Mannschaft am Ende absteigen wird.

Handball, Serie A1 – 1. Spieltag (Samstag, 11. September)

Pressano – SSV Loacker Bozen Volksbank

SSV Brixen – Teamnetwork Albatro

Raimond Sassari – Cassano Magnago

Conversano – Alperia Meran

Secchia Rubiera – Acqua&Sapone Junior Fasano

Carpi – Sparer Eppan

Spielfrei: Triest

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen