Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Steigendes Interesse

Steigendes Interesse

Über 20.000 Impfdosen wurden in Südtirol in der vergangenen Woche verabreicht. Insbesondere durch den Impfbus konnten wieder mehr Erstimpfungen durchgeführt werden.

von Markus Rufin

Die Impfkampagne hat wieder etwas an Schwung gewonnen. Zwar ist die Zahl der Erstimpfungen nach wie vor nicht im Fünfstelligen Bereich wie Anfang Juni oder Ende Mai, allerdings konnte diese in den letzten zwei Wochen gesteigert werden.

Letzte Woche wurden insgesamt 7.362 Personen erstgeimpft, bereits letzte Woche wurden über 7.000 Erstimpfungen durchgeführt. Dazu wurden 14.887 Zweitimpfungen durchgeführt. Mittlerweile wurden insgesamt 522.354 Corona-Impfungen verabreicht, 258.793 Personen haben den Impfzyklus abgeschlossen.

Für den Anstieg der Erstimpfungen in den letzten Wochen ist insbesondere der Impfbus verantwortlich. 9.098 Impfungen wurden im Bus durchgeführt, seitdem dieser durch das Land fährt. Und er wird offenbar immer beliebter: In der ersten Woche wurden nur 899 Impfungen durchgeführt, in der Woche darauf waren es bereits 2.980 und in dieser Woche wurden im Impfbus 5.219 Personen geimpft. Im Westen des Landes wurden 2.821 Dosen verabreicht, im Eisack- und Pustertal waren es 2.309.

Lesen Sie mehr dazu in der Samstags-Ausgabe der TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (21)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen