Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Corona-Landkarte

Die Corona-Landkarte

Foto: SABES/ 123rf

Die Zahl der Coronainfektionen ist in dieser Woche deutlich gestiegen. Strengere Maßnahmen seien deshalb noch nicht nötig.

von Markus Rufin

58 Neuinfektionen in drei Tagen. Die Infektionszahlen in Südtirol steigen wieder. Alleine gestern wurden 23 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Das wird auch anhand der Coronalandkarte in Südtirol ersichtlich. Es gibt keine richtigen Herde, sondern das Virus verbreitet sich wieder in allen Landesteilen. Auch Florian Zerzer, Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes betrachtet diese Entwicklung aufmerksam: „Wir sind jetzt nicht besorgt, aber die Aufmerksamkeit muss hoch gehalten werden. Denn es ist leider anzunehmen, dass die Infektionen weiter steigen werden.“

Auf der anderen Seite sehe man aber auch, dass die Belastung in den Krankenhäusern sehr gering ist. Gestern befand sich kein einziger Covid-Patient auf der Intensivstation. „Das ist ein gutes Zeichen“, so Zerzer „wir hoffen, dass es auch so bleibt, dass es zwar Infektionen gibt, aber dafür nur wenige Hospitalisierungen.“Weil Südtirol zeitgleich immer mehr Personen impft, reduziere man dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Belastung der Krankenhäuser kommt.

Lesen Sie in der Print-Ausgabe der TAGESZEITUNG, warum es nun so viele Neuinfektionen gibt und wie das Land darauf reagiert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • ahaa

    Am Wochenende waren es knapp 300000 Menschen die in London ohne Abstand und Masken demonstrierten.
    Warum werden die Verschwörungstheoretiker nie weniger, sondern mehr?
    Verschwöhrungsverweigerer sind solche die nicht an die Mafia glauben?

  • ahaa

    Am Wochenende waren es knapp 300000 Menschen die in London ohne Abstand und Masken demonstrierten.
    Warum werden die Verschwörungstheoretiker nie weniger, sondern mehr?
    Verschwöhrungsverweigerer sind solche die nicht an die Mafa glauben?

  • treter

    Dank Fußball-EM bzw. dieser Spinner von Fans gehts wieder aufwärts…..

    • yannis

      Wieso die Fans ?
      sicherlich auch, aber im Wesentlichen ist es die Sport-Industrie / Lobby die den Hals nie voll genug bekommt.

      • noando

        die uefa-lobby: zuerst werden einige fußballvereine medial gesteinigt und als geldgeile spaßbremsen bezeichnet, weil diese eine neue superliga gründen wollten und kurz zeit später wird münchen gedroht als austragungsstätte der em gestrichen zu werden, wenn nicht wie von ihnen gewünscht, auch zuschauer im stadion sein dürfen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen