Du befindest dich hier: Home » Chronik » Versuchter Mord

Versuchter Mord

Foto: 123RF

Das Oberlandesgericht bestätigt eine achtjährige Haftstrafe für einen 25-jährigen Bozner wegen einer Messerattacke in Kaiserau.

von Thomas Vikoler

 Der Oberkörper des Opfers ist übersät mit Narben. Zwei der zwölf Messerstiche trafen ihn in der Herzgegend und hätten laut einem medizinischen Gerichtsgutachten tödlich sein können.

Der damals 17-Jährige überlebte – und gegen den mutmaßlichen Täter, den 25-jährigen M.M. aus Bozen, wurde Anklage wegen versuchten Mordes erhoben. Im Dezember wurde er im Rahmen eines verkürzten Verfahrens zu acht Jahren Haft verurteilt.

M.M. befindet sich weiterhin in U-Haft, deshalb fand die Berufungsverhandlung vor dem Oberlandesgericht Bozen bereits am Donnerstag statt. Bei einem späteren Termin hätte der Mann aus der U-Haft entlassen werden müssen.

Am Nachmittag erging das Berufungsurteil: Die achtjährige Haft aus der ersten Instanz wurde bestätigt, M.M. muss damit rechnen, einige weitere Jahre in Haft zu bleiben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen