Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Zwischen Blumen und Fossilien

Zwischen Blumen und Fossilien

Foto: Betrieb Landesmuseen

Jeden Freitag im Sommer werden am Würzjoch im Naturpark Puez-Geisler Wanderungen mit Informationen zur Geologie und zu den Ökosysteme der Dolomiten organisiert.

Wer daran teilnimmt, sieht Nadelbäume, Sträucher und Wiesen, aber auch das versteinerte Meer der Dolomiten und hat somit Gelegenheit die geologische Geschichte der Dolomiten sowie den engen Zusammenhang zwischen Gestein, Vegetation und Fauna zu entdecken. Die geführten Wanderungen werden vom Museum Ladin in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Natur organisiert.

Die Führungen finden im Juli und August an jedem Freitag statt, diese Woche geht es los, Treffpunkt um 10 Uhr am Parkplatz am Würzjoch, Rückkehr gegen 12 Uhr. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig; wer das Würzjoch von Sankt Martin in Thurn mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen möchte, kann beim Museum Ladin Ciastel de Tor kostenlos parken.

Der Preis für die Wanderung beträgt fünf Euro. Anmeldung im Museum unter der Telefonnummer 0474/524020, mit Mail an [email protected] oder in einem der Tourismusvereine des Gadertals.

Informationen: Museum Ladin Ciastel de Tor, Torstraße 65, St. Martin in Thurn, Tel. 0474 524020, www.museumladin.it.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • george

    Und gleichzeitig lässt das Land Straßen in die schönsten Dolomitlandschaften hineinreißen und dort Bauten erstellen, die ein Hohn auf die seit Millionen von Jahren bewahrten Naturschätze sind. Und die entsprechende Sektion des Staatsrates unter dem Vorsitz eines von der Landesregierung eingesetzen Mitgliedes legt noch einns drauf.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen