Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Manuel Randi – Music for Three“ verschoben

„Manuel Randi – Music for Three“ verschoben

Das Konzert „Manuel Randi – Music for Three“ im Tschumpus Brixen wird aufgrund schlechter Wetterprognosen vom 8. Juli auf den Freitag, 9. Juli, 21 Uhr verschoben.

Manuel Randi ist ein Großer auf seinem Instrument, ein brillanter Gitarrist, dessen Vielseitigkeit es ihm erlaubt, mit hochklassigen Musikern auf nationaler und internationaler Ebene zusammenzuarbeiten. Als Mitglied des „Herbert Pixner Projekt“, in Deutschland, Osterreich, Italien und in der Schweiz auf Tournee, erntet diese Formation mit einer fast endlosen Reihe ausverkaufter Konzerte Ovationen.

Begleitet wird Randi bei seinem Tschumpus-Auftritt von Marco Stagni (Kontrabass und E-Bass) und Mario Punzi (Drums). Die drei Musiker sind perfekt eingespielt und schaffen es, einen echten Dialog aufzubauen, in dem die fünf Instrumente zu einer Einheit verschmelzen. 
Von ganz leisen Tönen bis zu feurigen Flamenco-Rhythmen und Rock-Fusion-Explosionen gibt es kaum eine Stimmung, die die Fünf nicht leidenschaftlich oder subtil interpretieren.

Das Programm bietet Titel aus den letzten zwei CDs „New Old Songs“, „Toscana“, der neuen CD „Illusion“ und Kompositionen mit einer enormen Bandbreite. Sie verschmelzen verschiedenste Musikrichtungen wie Flamenco, Italienische Folklore, Bossa Nova und afrikanische Einflüsse zu einem originellen und eigenständigen Musik-Cocktail.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen