Du befindest dich hier: Home » Kultur » Literatur trifft Musik

Literatur trifft Musik

KulturKontakt Eppan hat sich unter der neuen Führung vorgenommen, Musik auch mit anderen Kunstformen zu kombinieren, zum Beispiel mit Literatur. Der Abend mit dem Diogenes-Quartett und der Schriftstellerin Ulrike Draesner ist ein besonders geglücktes Beispiel dafür.

Die 1962 in München geborene Autorin liest aus ihrem aktuellen Roman „Schwitters“, für den sie 2020 den Bayerischen Buchpreis erhielt, und nimmt im Gespräch mit Michael Eskin zu ihrem literarischen Schaffen Stellung. Das 1998 gegründete Diogenes-Quartett präsentiert dazu Joseph Haydns berühmtes „Kaiserquartett“, die Uraufführung von Pierre-Dominique Ponnelles fünftem Streichquartett sowie „Fünf Stücke für Streichquartett“ von Erwin Schulhoff.

„Das Faszinierende an dieser Veranstaltung“, sagt Guido Gorna, der künstlerische Leiter von KKE, „ist das Zusammenspiel zwischen Musik, Lesung und Gespräch. Hier entsteht ein begeisterndes Spannungsverhältnis und eine Atmosphäre, die dem Abend ein ganz besonderes Gepräge gibt.“

Ulrike Draesner, die seit 2018 Professorin für Deutsche Literatur am Deutschen Literaturinstitut Leipzig ist, arbeitet häufig mit Künstlern und Schriftstellerkollegen an sogenannten „intermedialen“ Projekten mit. „Schwitters“ ist ein tiefgründiger, dabei humorvoller Roman über die Kraft der Kunst in dunklen Zeiten.

Die „grenzüberschreitende“ Zusammenarbeit ist auch dem Diogenes-Quartett stets ein Anliegen gewesen. Neben der regulären Konzerttätigkeit organisiert das Quartett auch Kammermusik-Workshops, um Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit klassischer Musik zu bieten.

Wann: Freitag, 2. Juli 2021, um 20:00 Uhr im Kultursaal Eppan

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen