Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Licht und Schatten

Licht und Schatten

Foto: 123RF.com

Das gestern genehmigte, zweite staatliche Hilfspaket bringt eine neue Beitragsschiene für Südtirols Betriebe – für die arbeitslosen Saisonangestellten aber eine (voraussichtliche) Enttäuschung.

von Heinrich Schwarz

Nach wochenlangen Verzögerungen hat die italienische Regierung gestern das zweite staatliche Hilfspaket („Sostegni bis“) genehmigt. Es sieht zahlreiche weitere Unterstützungsmaßnahmen für die Corona-Geschädigten vor.

Das Hilfspaket ist 40 Milliarden Euro schwer – nach dem 32 Milliarden Euro für das erste Hilfspaket vom März.

„Das neue Dekret ist teilweise anders als früher, weil es in die Zukunft schaut. In ein Land, das öffnet, aber niemanden zurücklässt“, erklärte Ministerpräsident Mario Draghi auf der gestrigen Pressekonferenz.

EINEN ÜBERBLICK ÜBER DIE WICHTIGSTEN UND SÜDTIROL-RELEVANTEN INHALTE DES HILFSDEKRETES LESEN SIE IN DER FREITAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen