Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Mattei ist Landtagspräsidentin

Mattei ist Landtagspräsidentin


Der Landtag hat Rita Mattei zur neuen Präsidentin gewählt. Die Lega-Politikerin erhielt 19 Stimmen, ihr Herausforderer Sandro Repetto 14 Stimmen.

Alessandro Urzì (Fratelli d’Italia) schlug Rita Mattei für die Rolle als neue, italienischsprachige Landtagspräsidentin vor.

Die Opposition schickte auf Vorschlag von Diego Nicolini den PD-Abgeordneten Sandro Repetto ins Rennen.

Die Freiheitlichen kündigten ihre Enthaltung an.

Bei der geheimen Wahl entfielen 19 Stimmen auf Mattei (SVP, Lega, Forza Italia und Fratelli d’Italia), 14 auf Repetto, zwei Stimmzettel blieben weiß. Ein SVP-Abgeordneter war abwesend.

Mattei bedankte sich in einer zweisprachigen Wortmeldung für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und sprach von einem „bewegenden Moment“.

Anschließend schreitet der Landtag zur Wahl des Vizepräsidenten: Sepp Noggler geht im Duell mit Maria Rieder als Favorit ins Rennen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen