Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Lebendige Ortszentren“

„Lebendige Ortszentren“

Paul Wojnar

Südtirols Lebensmittelproduzenten mit Einzelhandel bündeln im hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol ihre Kräfte mit dem Ziel, den vielen Betrieben in diesem Bereich eine schlagkräftige Interessenvertretung zu garantieren.

„Wir haben in diesem Sektor eine Vielzahl vor allem von kleinen und familiengeführten Betrieben, die der Bevölkerung einen wichtigen Dienst erweisen: zum einen die handwerkliche Produktion von Qualitätsprodukten und zum anderen ihr Beitrag für lebendige und attraktive Ortszentren“, betont hds-Präsident Philipp Moser.

Sprecher der neuen Gruppierung ist Paul Wojnar, Präsident der Konditoren im hds. „Die Kernaufgabe der Vertretung ist die umfassende Betreuung und Aufarbeitung von berufsübergreifenden Themen. Ziel ist im Speziellen, die Anforderungen der Bäcker, Konditoren, Speiseeishersteller und Metzger noch intensiver zu vertreten und zu betreuen“, erklärt Wojnar.

Ein erstes gemeinsames Projekt soll gemeinsam mit dem NOI Techpark umgesetzt werden. Dabei geht es darum, eine zukunftsweisende Alternativmöglichkeit zum Online-Handel für Kleinstbetriebe anzubieten. Besonders im Nahrungsmittelsektor kann diese Verkaufsmöglichkeit eine zusätzliche Einnahmequelle sein und neue Kunden ansprechen.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen