Du befindest dich hier: Home » Politik » Kopfschmerzen wegen Maske

Kopfschmerzen wegen Maske

Myriam Atz Tammerle

Myriam Atz Tammerle von der Süd-Tiroler Freiheit fordert die Befreiung der Verkäufer von der FFP2-Maskenpflicht.

In beinahe allen Geschäften wurden Schutzscheiben an den Kassen angebracht. Dennoch gilt für Verkäufer, die an der Kasse arbeiten, eine FFP2-Maskenpflicht.

Viele Betroffene, die den ganzen Tag über eine FFP2-Maske tragen müssen und sie meist nur für kurze Zeit zum Durchatmen abnehmen können, wandten sich an die Süd-Tiroler Freiheit und berichten von Erschöpfungssymptomen, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden während und nach der Arbeit. „Vor allem in Hinblick auf die Sommermonate gilt es, eine Alternative zu finden, um die Arbeitsbedingungen erträglicher zu gestalten“, schreibt die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle.

Sie richtet sich daher mit einem Schreiben an die Landesregierung und fordert sie dazu auf, in jenen Bereichen, in denen Schutzscheiben angewendet werden, chirurgische Masken als ausreichend festzulegen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen