Du befindest dich hier: Home » Chronik » Über 22.400 neue Fälle

Über 22.400 neue Fälle

Foto: 123rf

Genau ein Jahr nach Inkrafttreten des ersten gesamtstaatlichen Lockdowns hat Italien am Mittwoch 376 Corona-Tote und über 22.ooo Neuinfektionen gemeldet.

In Italien wurden am Mittwoch 376 Corona-Tote und 22.409 Neuinfektionen gemeldet.

Seit Beginn der Epidemie sind in Italien 100.811 Menschen an bzw. mit Corona verstorben.

Die Zahl der in den Spitälern behandelten Patienten stieg von 22.393 auf 22.882. Auf den Intensivstationen wurden 2.827 Personen behandelt, 71 mehr als am Vortag.

Die Positivitätsrate lag bei 6,2 Prozent.

Die Corona-Maßnahmen könnten verschärft werden.

Der wissenschaftliche Fachbeirat CTS hatte wegen der ansteckenderen Corona-Varianten Lockdowns an den Wochenenden vorgeschlagen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen