Du befindest dich hier: Home » News » Südtirol sperrt auf

Südtirol sperrt auf

Arno Kompatscher und Thomas Widmann

Die Landesregierung hat entschieden, dass am Donnerstag die Oberschulen, Geschäfte, Bars und Restaurants wieder aufmachen können.

In einer Sondersitzung hat sích die Landesregierung am Montagabend mit einer neuen Verordnung des LH befasst, die an diesem Donnerstag in Kraft tritt.

Erfreuliche Nachricht: Mit einem RT-Wert von 0,76 wird Südtirol nach Dreikönig wieder zur gelben Zone.

Daher wird an den Oberschulen wieder bis zu 75 Prozent Präsenzunterricht angeboten. Auch die Geschäfte dürfen aufmachen. Die Bars können wieder bis 18 Uhr offen halten, die Restaurants (mit Reservierung) sogar bis 22 Uhr. An den Tischen dürfen höchstens vier Personen sitzen.

Friseure und Schönheitspfleger können wie bisher weiterarbeiten. Die Skihütten dürfen ausschließlich Sitzplätze anbieten und müssen um 16 Uhr zusperren.

Die Fitnessstudios bleiben geschlossen, die Turnhallen dürfen nur für Individualtraining genutzt werden.

Die Skipisten sperren erst am 18. Januar auf. Fahrten in andere Regionen bleiben bis zum 15. Januar untersagt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (27)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • lucky

    Gott sei Dank, etwas ist etwas so langsam geht wieder nach vorne……….

  • postfackisch

    Mir geht dieses On/Off mit den Lockdowns langsam aber sicher auf den Keks. Dann kommt wieder unsere Landesregierung mit einem Sonderweg um die Ecke der dann für ca. 3 Tage gültig ist und am Ende zählen dann doch wieder die staatlichen Bestimmungen, also wieder Lockdown.
    Wenn man alles abwägt von physischen, psychischen und finanziellen Schäden, wäre es vielleicht besser einfach aufzusperren und nur die Risikopatienten abzuschotten.

  • franz19

    Danke Herr Landeshauptmann dass sich etwas bewegt, danke für ein bisschen Normalität und für den Rest ist jeder einzige verantwortlich. Vielleicht gehen wir langsam in die richtigen Richtung

  • vinsch

    Danke, das ist der richtige Weg, alles andere wäre nicht mehr tragbar.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen