Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der erste Fall

Der erste Fall

Foto: 123rf

Proveis war bis vor wenigen Tagen Südtirols einzige coronafreie Gemeinde. Jetzt gibt es gleich mehrere Infizierte.

von Karin Gamper

Ulrich Gamper klingt am Telefon nicht sonderlich überrascht: „Was soll ich sagen?“, meint er, „dass wir hier oben von Corona komplett verschont bleiben, war zu viel erwartet und es war absehbar, dass früher oder später auch in Proveis Infektionsfälle auftreten würden“.

Gamper ist Bürgermeister der Kleingemeinde am Deutschnonsberg, die in der Corona-Krise bisher eine Sonderstellung einnahm. In Proveis gab es seit Ausbruch der Pandemie bis vor wenigen Tagen keinen einzigen Covid-19-Fall. Weder Infizierte, noch Personen in Quarantäne, noch Verstorbene. Das war südtirolweit einzigartig und sorgte bereits im Frühjahr für Aufsehen. So berichtete auch die Tageszeitung während der ersten Welle am 9. April über „Das verschonte Dorf“.

Doch damit ist es nun vorbei. Corona ist nun auch in Proveis angekommen.

Der erste Fall wurde vor wenigen Tagen in der offiziellen Statistik des Sanitätsbetriebs angeführt. Mittlerweile sind es bereits mehrere Personen, die mit dem Virus infiziert sind. „Drei oder vier Fälle“, weiß der Bürgermeister. „Wir hatten bisher einfach Glück“, erklärt er sich den Umstand, dass sich die Pandemie in seiner Gemeinde erst so spät bemerkbar macht. Auch in Proveis pendeln Bürger zur Arbeit: „Obwohl alle aufgepasst und sich an die Sicherheitsregeln gehalten haben ist es nun mal zu Infektionen gekommen und wir werden damit zurechtkommen müssen, wie das alle anderen Gemeinden auch tun“.

Der Massentest des Landes wird am Wochenende auch in Proveis durchgeführt. „In der Turnhalle“, wie Bürgermeister Ulrich Gamper berichtet. Er geht davon aus, dass sich der Großteil der Bevölkerung daran beteiligen wird. 

Auch wenn Proveis trotz erster Infektionen im landesweiten Durchschnitt immer noch gut dasteht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen