Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Chronik » Neuer Negativrekord

Neuer Negativrekord

Foto: 123rf

In Österreich wird ein neuer Negativrekord bei den Neuinfektionen verzeichnet: 1.958. In Tirol wurden 232 neue Fälle gemeldet.

Die Infektionszahlen steigen in Österreich weiter sprunghaft an.

In den vergangenen 24 Stunden 1958 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert (Stand: Mittwoch, 09.30 Uhr). Die meisten neuen Fälle (514) wurden einmal mehr in Wien gemeldet.

Auch sind elf Patienten in Zusammenhang mit Corona verstorben (womit der Gesamtzahl der Corona-Toten in Österreich auf 925 steigt).

Ein Blick auf die anderen Bundesländer:

In Niederösterreich fielen 341, in Oberösterreich 328 Tests positiv aus. Weitere 802 Fälle verteilen sich auf die übrigen Bundesländer, davon 232 auf Tirol.

Die wenigsten Neuinfektionen werden aus Kärnten (55 Fälle) und aus dem Burgenland (34) gemeldet.

In Österreich gibt es aktuell 16.236 aktive Fälle. In Tirol sind es knapp 1.900. 116 Personen sind bislang in Tirol an bzw. mit Corona verstorben.

Im Laufe des Mittwochs dürfte zudem die Zahl der Spitalspatienten erstmals wieder auf über 1000 steigen, berichtet die Krone in ihrer Online-Ausgabe.

Immer laut Krone befinden sich derzeit 960 Personen aufgrund des Coronavirus in Spitalsbehandlung, davon 147 auf Intensivstationen.
Der Chronik halber:
In Deutschland wurden in den letzten 24 Stunden 7.595 neue Corona-Fälle gemeldet (39 Covid-Infizierte sind verstorben).

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen