Du befindest dich hier: Home » Kultur » Stargeiger Giovanni Guzzo kommt

Stargeiger Giovanni Guzzo kommt

Violinist Giovanni Guzzo

Der Stargeiger Giovanni Guzzo gibt beim Konzertverein Bozen zwei Konzerte.

Der aus Venezuela stammende Violinist Giovanni Guzzo hat sich als einer der vielseitigsten und charismatischsten Künstler seiner Generation etabliert. Der Sprössling von Eltern italienischer und venezolanischer Herkunft begeistert mit seiner einzigartigen und leidenschaftlichen Herangehensweise an seine Auftritte. Als begeisterter Kammermusiker hat Guzzo eng mit einigen der führenden Musikern von heute zusammengearbeitet, darunter Martha Argerich, Joshua Bell, Martin Fröst, Daniel Hope, Takacs Quartets und Maxim Vengerov. Am 27. Oktober spielt er Sonaten von Claude Debussy, Béla Bartók, Maurice Ravel und Johannes Brahms. Sein Klavierbegleiter Zoltán Fejérváriwar an renommierten Orten in ganz Europa und den USA zu hören. Er ist ein leidenschaftlicher Kammermusiker.

Das Konzert wird zwei Mal, um 18 und um 20 Uhr angeboten, da die Saalkapazität im Konservatorium auf Grund des einzuhaltenden Mindestabstandes verringert ist: Dienstag, 27. Oktober: 18 Uhr + 20 Uhr (Wiederholung) – Konservatorium

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen