Du befindest dich hier: Home » Chronik » Wieder 2.500 Corona-Fälle

Wieder 2.500 Corona-Fälle

Foto: 123rf

Die Zahl der Neuinfektionen bleibt in Italien mit 2.499 Fällen hoch. 23 Personen sind in Zusammenhang mit Corona gestorben.

Langsam, aber sicher geben die Zahlen Anlass zur Besorgnis:

In Italien sind in den letzten 24 Stunden erneut rund 2.500 Neuinfektionen gemeldet worden (2.499 waren es ganz genau, an Donnerstag waren es 2.548 gewesen).

Es wurden 120.000 Abstriche ausgewertet.

Die Zahl der aktuell Positiven in Italien ist auf 53.997 gestiegen.

Auf den Normalstationen in den Spitälern werden 3.142 Patienten betreut (plus 45 gegenüber Donnerstag).

Die Zahl der Intensivpatienten ist auf 294 (plus 3 gegenüber dem Vortag) gestiegen.

Die meisten Neuinfektionen wurden in der Region Lombardei verzeichnet (307), gefolgt von der Emilia Romagna (163) und dem Piemont (219).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen