Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Erster Corona-Fall im Kindergarten

Erster Corona-Fall im Kindergarten

Symbolbild

Im Kindergarten von Innichen gibt es den ersten Corona-Fall. Dies wurde am Dienstagabend bekannt.

Das Schuljahr hat erst begonnen, schon gibt es in Südtirol den ersten Corona-Fall:

Ein Kind, das den Kindergarten in Innichen besucht, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Dies bestätigte Schullandesrat Philipp Achammer.

Nun werde abgeklärt, welche Schutzmaßnahmen notwendig sind.

Die betroffene Sektion bleibt am Mittwoch geschlossen. Das betroffene 3-jährige Kind, das nach Angaben von Gesundheits-Landesrat Thomas Widmann Symptome entwickelt hatte und sofort getestet worden war, steht unter Quarantäne, genauso wie die Eltern.

Auch die 20 anderen Kinder der Sektion müssen daheim bleiben, die Angehörigen der 20 Kinder müssen nur unter Quarantäne, wenn es weitere positive Tests geben sollte.

Die restlichen Sektionen des Innichner Kindergartens bleiben geöffnet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (20)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen