Du befindest dich hier: Home » Kultur » Zeit der Reife

Zeit der Reife

Trio Wanderer (Foto: Thomas Dorn)

südtirol festival merano . meran: Das Trio Wanderer aus Paris präsentiert Meisterwerke von Brahms und Schubert.

Man darf das wohl als Selbstkritik verstehen: Mehr als drei Jahrzehnte nach seiner Uraufführung in Düsseldorf „verneuert” Johannes Brahms sein Klaviertrio op. 8. Die Urfassung schließt er im Januar 1854 – im Alter von 20 Jahren – ab. Die radikal „kupierte“ Version dieser „romantischen Zerstreuung“ entsteht erst 1889 und ersetzt Weitschweifigkeit durch formale Prägnanz und abgeklärte motivische Arbeit. Er habe dem Werk „keine Perücke aufgesetzt – aber die Haare ein wenig gekämmt und geordnet“, kommentiert er die Intervention später. Brahms schneidet in der Partitur, wie in einem verwilderten französischen Garten, das „Gestrüpp“, Franz Schubert erweitert mit seinem berühmten Klaviertrio op. 99 den Aktionsraum einer ganzen Gattung. Beide Stücke stehen auf dem Programm, wenn das Trio Wanderer aus Paris am 5. September im Rahmen einer soirée classique im Pavillon des Fleurs aufspielt. Das Konzert des südtirol festival merano . meran beginnt um 20.30 Uhr.

Das Trio Wanderer wurde im Jahr 1987 gegründet. Nach Studien am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris komplettierten die Musiker zwischen 1987 und 1991 ihre Ausbildung bei so namhaften Lehrern wie Janos Starker, György Sebök, Dorothy Delay und Menahem Pressler (Beaux Arts Trio) sowie bei den Mitgliedern des Amadeus Quartettes. Den Start der internationalen Karriere markieren die Gewinne des ARD-Wettbewerbes in München 1988 und des Fischoff Chamber Music Competition in den USA 1990. Das Ensemble trägt seinen Namen in Anlehnung und als Huldigung an Schubert und die deutsche Romantik mit dem Leitmotiv des „wandernden Reisenden“. Mit ihrem empfindsamen Stil, dem fast telepathischen Verstehen untereinander und technischer Perfektion zählt das Ensemble seit mehr als drei Jahrzehnten zu den führenden Klaviertrios weltweit.

 

Infos & Tickets, Kartenbüro: Freiheitsstraße 29, Meran

Öffnungszeiten: 9 – 13 |17 – 19 Uhr, Samstags 9 – 13 Uhr, sonntags geschlossen

Tel. 0473/49 60 30

www.meranofestival.com

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen