Du befindest dich hier: Home » Kultur » Nix Hans-Wernerle

Nix Hans-Wernerle

Die für 28. Oktober geplante Vorstellung in Algund von Hans-Wernerle & Partner muss leider abgesagt werden.

Der Termin wird nicht nachgeholt, der Kartenpreis wird – wie vom staatlichen Dekret vorgesehen – in Form eines Gutscheins (Voucher) erstattet.

Alle Infos zur Abwicklung der Ausstellung des Gutscheins sind unter www.ticketone.it/campaign/covid-19 angeführt. Unter diesem Link kann auch der Gutschein selbst angefordert werden.

Die Vorstellung von Hans-Wernerle & Partner wäre die erste in Südtirol in der neuen Formation von Hans-Werner Stuppnig gewesen. Das Duo Dietlinde und Hans-Wernerle war vor einigen Jahren bereits für mehrere Gastspiele in Südtirol. Seit längerer Zeit tourt Stuppnig nun mit neuen nicht weniger genialen und vor allem nicht weniger lustigen Partnern: Heinz Lagler und Sepp „Flipper“ Wölbitsch sind keine unbeschriebenen Blätter und den „Narrisch Guat“-Sehern bereits bestens bekannt.

Heinz Lagler ein begnadeter Parodist und Stimmenimitator, der selbst vor Andreas Gabalier, Udo Lindenberg, Semino Rossi, Peter Kraus, und Herbert Grönemeyer nicht Halt macht. Gaudi-Sepp Wölbitsch ist zwar liebenswert, aber etwas tolpatschig. Mit seiner Paraderolle „Mei Potschates Leben“ und vor allem mit seinem „Flipper“ wie er seine Angetraute im Kabarett nennt, ist er einem breiten Publikum bekannt.

Er hat bereits vor 35 Jahren angefangen Sketches und Kabarettprogramme nicht nur für sich selbst sondern auch für andere Künstler zu schreiben. „Ich bin mit Leib und Seele Kabarettist und die Bühne bedeutet für mich wirklich die Welt, da bin ich am glücklichsten“ erzählt er. Die drei Freunde sind ein geniales Trio, welches das Publikum zu Lachstürmen hinreißt und das an den Bühnenerfolg von „Dietlinde und Hans-Wernerle“ nahtlos anschließt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen