Du befindest dich hier: Home » News » Die Kontroll-Offensive

Die Kontroll-Offensive

Weil vielerorts die Corona-Regeln nicht eingehalten werden, verstärkt die Landesregierung die Kontrollen – unter anderem in Diskos, auf Almen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

von Heinrich Schwarz

Arno Kompatscher sagt, die Situation hinsichtlich Corona sei derzeit unter Kontrolle. „Wir hatten Infektionsherde, aber es ist gelungen, sie rasch einzugrenzen“, so der Landeshauptmann gestern auf seiner wöchentlichen Pressekonferenz.

Dennoch habe man ein erhöhtes Risiko im Land: „Alle Sektoren sind wieder tätig und die touristischen Buchungen sind sehr gut. Zudem kommen viele Menschen aus Arbeitsgründen hierher. Und Südtiroler kommen aus dem Urlaub zurück. Wir möchten weitere Einschränkungen vermeiden, weshalb es wichtig ist, die geltenden Regeln einzuhalten“, erklärt Kompatscher.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (51)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • alsobi

    Einerseits schürt man für einen Overtourismus, iniziert Black Friday Öffnungenzeiten am Abend, damit ja viele Touristen in die Städte kommen und anderseits will dann mit solchen Maßnahmen das Covid Problem in den Griff bekommen. Die Züge voll, die Busse voll, die Straßen ganz zu schweigen. Ich lach mich krank.

  • rasputin

    Es wäre schon viel getan wenn die Enhaltung der Katantäne kontrolliert würde damit diese Personen nicht ungehindert herumspazieren können.

  • gestiefelterkater

    Wenn die Corona Windelkinder nicht parieren,
    dann schickt der Hampelmann die Coronagestapo auf die Alm,
    um sie auch dort zu zu kontrollieren!

  • gutentag

    Alles, was der Politiker zu diesem Thema sagt ist für mich Schall und Rauch, solange die sich selbst nicht an die Regeln halten. Schaut euch doch die ganzen Fotos an, wo Maskenpflicht und Abstand nicht eingehalten wird. Und das ist nur das, was die Öffentlichkeit zufällig zu sehen bekommt. Möchte nicht wissen was da abgeht wenn keiner zuschaut – ASCHE AUF MEIN HAUPT 😉

  • emma

    ahu…ahu… der oberpolitikerspetialist hat gesprochen,
    schafe freut euch die almkontrollen werden die wòlfe fressen

  • prophet

    Jo wia ids?
    Inser Vorbild mocht es jo prächtig vor, keine Maske, kein Abstand und nocher nou a öffentliches Fotoshooting zum gonzen!

  • schumi

    Kontrollen und saftige Strafen?
    Dann fahr ich halt mit dem Auto.

  • n.g.

    Wann verstehen Politiker das es ‚Ihre‘ Welt nicht gibt! Masken und Abstand im Sommer zu verlangen ist weltfremd! Da könnt ihr die Strafen hochsetzen wieviel ihr wollt, Kontrollen machen bis zum Abwinken, es wird trotzdem missachtet!
    Und wenn der Tiuri sieht, dass hier die Maßnahmen verschärft werden, fährt er woanders hin, ganz einfach.

  • freitag

    Bitte streicht der IDM sämtilich Mittel. Keine Werbung in den nächsten 2 bis 3 Jahre.
    Es wird sicher niemand verarmen oder gar verhungern.

    • keepon

      @freitag Die angebliche Werbung hat eh nichts gebracht und lockt nur die verarmten Italiener an! Jeder Gastbetrieb macht eigenständig Werbung und bringt viel mehr, daher hätte man sich die ca. 33 Millionen sparen können und den Menschen geben, die wirklich unter der Krise leiden!

  • huggy

    Beste Beispiele: Bürgermeister von St. Lorenzen, LH Kompatscher, deutscher Bundespräsident Steinmeier. um nur einige Vorbilder zu nennen…

  • vinsch

    Wäre es nicht endlich an der Zeit mit diesen Drohungen und Strafen aufzuhören und im Gegenzug uns dazu zu motivieren mehr für die Gesundheit zu tun.
    Wir müssen mit den Viren auch in Zukunft leben. Also schauen wir auf unsere Gesundheit, auf die psychische und physische. Die Selbstmorde haben in Südtirol zugenommen, die meisten sterben wieder an den ganz normalen Zivilisationskrankheiten.
    Die Jugend hat ein Recht zu leben und es ist unerhört, dass Speranza und Sie ebenfalls nun den jungen Leuten die Schuld zuschieben will. Europa und vor allem Italien hat sich noch tiefer verschuldet. Haben Sie und Ihre politischen Freunde in Rom die Jugend befragt, denn diese müssen die Schulden zurück zahlen!!!

  • vinsch

    Sizilien hat die Regierung auf Schadenersatz geklagt, da die Wirtschaft an die Wand gefahren wurde.. Vielleicht sollten wir den Spieß einfach umkehren ….

  • batman

    DER WAHNSINN HÖRT NICHT MEHR AUF

  • kleinlaut

    Den Kompatscher hätte ich mehr Grips zugetraut! Aber leider weit gefehlt! Er reiht sich nahtlos ein in die Wichtigtuer wie z.B. den Achammer und den Rest der maroden Landesregierung…

  • summer

    Also allen, die hier lauthals schreien, sei gesagt: Kontrollen werden ja nur eingeführt, weil all Ihr reifen Menschen euch an die nötigen Regeln hält, sodass man mit der Freiwilligkeit recht rasch an die Grenzen stößt.
    Finde ich gut vom LH, hoffentlich triffts recht bald genau jene hier mit Strafen, die sich so besonders klugsch…haft aufführen.
    Viel Spaß beim Zahlen!
    🙂

    • vinsch

      @summer und Sie können mit allen anderen, denen die Coronamaßnahmen ja so gut bekommen haben, endlich mit einem Solidaritätsfond beginnen….. Denn Sie gehören ja 100%ig zu den Fixlohnempfänger und haben gar keine Ahnung, was es heißt, einen Betrieb zu führen mit derartigen Maßnahmen … Was es heißt auf seinen Lohn monatelang zu warten und dann die Hälfte zu verdienen, das ist für Sie natürlich auch kein Thema…

      • summer

        @vinsch
        Wenn ich mich recht entsinne, haben Sie hier auf dem Forum mal gejammert, dass die Betriebsbeiträge zu Covid-19 Ausfall noch nicht gekommen sind. Insofern sind Sie schon mal kein Angestellter oder Arbeiter. Was regen Sie sich auf?
        Zudem habe ich weit mehr verloren in diesem Lockdown als viele andere. Es gibt Leute, die haben keinen Cent verloren (wenn beide Partner öffentlich Bedienstete oder beide Pensionisten sind usw) profitieren auch noch von den Steuererlässen oder Aufschüben.
        Dennoch habe auch ich eine Meinung zum Tragen der Maske, die Sie mir sicher nicht verbieten können.
        Also: gut so, wenn nun mehr kontrolliert wird und Leute wie Sie Strafen kassieren. Offenbar versteht der Südtiroler keine andere Sprache. Aber wenns ums Geld geht, da sind Südtiroler wie Sie, schnell beim Begreifen und Lernen.
        😉

        • vinsch

          @summer ich habe einen Betrieb , habe drei Monate Betriebsausfall gehabt und bin mir aber vollkommen bewusst, dass ich noch zu den Privilegierten gehöre. Kenne nämlich auch Menschen, die monatelang auf das Geld der Ausgleichskasse gewartet haben. Versetzen Sie sich nur einmal in diese Situation. Nicht umsonst ist die Suizidrate hochgeschnellt. Sie können selbstverständlich die Maske tragen, tue ich, oder besser gesagt, muss ich ja auch bei meiner Arbeit. Würde man das verbieten, wäre es ja genauso undemokratisch. Es geht aber darum, dass man uns ständig alles nur mehr vorschreibt, befehlt und ansonsten bestraft. Wo sind unsere Grundrechte zur freien Entscheidung. Und kommen Sie jetzt nicht, wegen der Gefahr ….

          • summer

            @vinsch
            Sie werden überrascht sein, aber ich stimme Ihnen zum gesamten Beitrag/Kommentar vollständig zu.
            Denn eines ist die Maske ungern tragen, ein anderes ist jenes, dass VerschwörungstheoretikerInnen hausieren gehen und jede Menge Blödsinn verbreiten. Das allein ist das Gefährliche. Für den Rest sage auch ich ganz offen, dass mir die Maske auf den S… geht. Aber ich akzeptiere dies ohne Murren, ich fühle hier aber keine Einschränkung im Bezug auf meine Freiheit. Vielleicht wird uns durch die schmerzhafte Covid-19 Erfahrung bewusster, welche großen Freiheiten wir vorher hatten und hoffentlich bald wieder in Zukunft haben werden.

          • n.g.

            Dann akzeptieren sie auch das Andere das als Einschränkung sehen und nicht von sich auf Andere schliessen! Kann das auch möglich sein? in deiner arroganten :“ ich machs so und darum solls für Andere auch so sein“ Argumentatin! Und sinst auf beiden Seiten! Auch du bist nicht allein!

          • n.g.

            @summet….sliel dich hiet nicht so auf und sei demütig, selbst wrnn du glaubst Recht zu haben! MAN MAN MAN

          • n.g.

            Und SUMMER VERBREITET GENAU WIE WIR SEINEN BLÖDSINN!

  • vinsch

    @summer heute gibts auf salt.bz einen tollen offenen Brief zu lesen. Von Ärzten und Psychologen adressiert an den LH und an Leute wie Sie!!! Der Titel: „Schluss mit der Panikmache“ …. Also, lesen können Sie ja ….

    • prophet

      Lesen und verstian war vielleicht besser…

    • summer

      Ich lach mich gleich krumm und deppert. Gutweniger, Müller, Paregger.
      Damit ist alles gesagt

      • vinsch

        „@summer ach ja, lachen Sie sich krumm, aber wie „prophet“ richtig meint… Sie verstehen eh nur das Halbe …

        • summer

          @vinsch
          Hierzu verstehe ich Sie ehrlich gesagt nicht, wo Sie weiter oben sehr lobenswert in reifer Art argumentieren.
          Wenn Sie Gutweniger und Parigger persönlich kennen würden, dann würden selbst Sie das Weite suchen.
          Denn haben Sie mal den Brief an den LH gelesen, den dieser Herr mit andern verfasst hat? Da stellt es einem die Haare zu Berge.

          • vinsch

            @kenne ich nicht, entschuldige mich aber für „Sie verstehen eh nur das halbe“ ….

          • summer

            @vinsch
            Alles klar. Kein Problem. Und einen schönen Abend.

          • n.g.

            @summer Genau das was du hier schreibst, zeigt wie vertaltet deine Argumentationen sind! WACH AUF! Du lebst im gleichen Sumpf und suchst dir da noch welche aus die du gut findest!

          • summer

            @n.g.
            Also wer einen solchen Stumpfsinn von „veralteter Argumentation“ bringt zeigt sich wohl endgültig, dass er diskussionsunfähig ist und dass die Argumente endgültig ausgegangen sind.
            Denn ein Argument ist stichhaltig oder nicht. Veraltet sind Sie mit Ihrer stumpfsinnigen Wortwahl. Aber was soll man sich von einem rechten Populisten erwarten?

  • silberfuxx

    ……ALLES MASSLOS ÜBERTRIEBEN – wie halt alles in unserer heutigen Gesellschaft………

  • tirolersepp

    100 Coronatests = 2 Positiv = 2 Fehlerquote = 0 Positiv; Dunkelziffer sehr hoch kann auch nicht sein, dann müssten mehr Covidpatienten im Spital landen und von denen müsste bei wenigen der Krankheitsverlauf schwer verlaufen. Also Achtsamkeit ist gut, Panik jedoch übertrieben !

  • schumi

    Bitte bitte bitte mehr Kontrollen!!
    Möglichst Polizei in Zivil, um mehr Leute zu erwischen und zu strafen.
    Und die Militärpatrouillen in den Innenstädten vermiss ich so sehr,,,
    Aber bitte noch etwas Zeit lassen und erst nach Ferragosto beginnen, damit es die Einheimischen erwischt.

  • bettina75

    Kontrollieren sollte man auch, wer von den Herrn im Südtiroler Landtag, die 600,00 Euro angesucht haben!!!

  • n.g.

    So ein Schnösel! Schreib der gleich TZ, dass du gerne hättest das Forum soll deines sein! Dann brauchst nicht dauetnd Leute hiet runtet zu putzen! Wr bist du? Was bist du? Was bist du Besseres? Was befähigt dich hier der Allwissende zu sein? Sag es!

  • n.g.

    Wer LH gut findet. Dein Favorit, summer, der hat von vornherein ein schlechtes Blatt auf der Hand. Da kannst du nich so bluffen, du verlierst.

  • summer

    @n.g.
    Bravo, Gratulation, um 20h gibt es insgesamt 55 Kommentare, davon 17 allein von Ihnen.
    Das ist ja ein tolles Ergebnis: beinahe 33% aller Kommentare on Ihnen allein. Kompliment.

  • n.g.

    Im Übrigen. Was du so Komentare nennst… Mindestens die Hälfte sind Streitgespäch. Selbst wenn , gehts dich auch nichts an, das Forum gehört nicht dir.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen