Du befindest dich hier: Home » Politik » Weiter erhöhte Infektionszahlen

Weiter erhöhte Infektionszahlen

Foto: LPA/ Pexels

In Italien wurden am Freitag 379 Corona-Neuinfektionen registriert. Neun Infizierte sind gestorben.

Auch am Freitag wurden in Italien fast 400 Neuinfektionen registriert. Nach den 386 Infektionen am Donnerstag sind es 379 am Freitag.

Die Neuinfektionen verteilen sich auf die gesamte Halbinsel. Vielfach handelt es sich bei den Fällen um Einreisende aus Risikogebieten.

Am Freitag sind neun Corona-Patienten verstorben, am Tag zuvor waren es nur drei.

178 Infizierte wurden am Freitag für geheilt erklärt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (14)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • vinsch

    davon sind aber ca. 200 Migranten, die in Treviso untergebracht sind und jeden Tag kommen neue infizierte Migranten hinzu, bitte genaue Angaben, denn ansonsten sind wieder die Touristen und die Touristiker die Schuld! Das sogenannte Risikogebiet wäre momentan Tunesien …

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen