Du befindest dich hier: Home » Kultur » Führung mit der Mykologin Ursula Peintner

Führung mit der Mykologin Ursula Peintner

 unlearning categories im Museion (Foto: Luca Guadagnini)

Der 23. Juli ist im Museion ein besonderer „Langer Donnerstag”: Um 19 Uhr findet eine Dialogische Führung mit der Mykologin Ursula Peintner und den Kuratorinnen der Ausstellung unlearning categories statt.

Was sind Mykorrhiza Pilze? Wie kann man sich ein Zusammenleben verschiedener Arten, ja sogar verschiedener Organismenreiche vorstellen und was hat dies mit künstlerischer Praxis zu tun? Die Ausstellung unlearning categories ist von BAU als eine imaginäre Erforschung des Waldes konzipiert, wo die Besucherinnen den 60 Kunstwerken verschiedenster lokaler Künstlerinnen und Künstler durch die Narrative des Walduntergrundes und seinen Verflechtungen begegnen. Durch die gemeinsame Führung der Mykologin Ursula Peintner und den Kuratorinnen der Ausstellung, treten und künstlerische Sichtweisen zu Humus, Mischwesen, Gefüge und anderen Momenten der Ausstellung in Dialog.

Die Ausstellung ist eine Initiative der Abteilung Deutsche Kultur in Kooperation mit Museion. In deutscher Sprache. Eintritt frei Eine Vormerkung ist erforderlich. Kontakt: [email protected] oder telefonisch 0471 223413 während der Öffnungszeiten des Museion. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 10–18 Uhr; donnerstags 10–22 Uhr, ab 18 Uhr freier Eintritt.  Montags geschlossen. Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen