Du befindest dich hier: Home » Kultur » Filme und Konzert

Filme und Konzert

Freiluftkino vor dem Ufo( (Foto: Gunther Niedermair)

Nach dem gelungenen Start in den UFO-Summer stehen dieser Woche Open-Air-Kino und ein Konzert mit Marc Perin & Manuel Rainer auf dem Programm. 

Am Dienstag, 7. Juli (21.00 Uhr) steht der schwedische Film „Britt-Marie war hier“ auf dem Programm.  Die 63-jährige Britt-Marie hat gerade 40 Jahre Ehe und Hausfrauen-Dasein hinter sich gelassen und sucht Arbeit. Das Jobangebot in ihrer Kleinstadt Borg ist beschränkt, und so fängt sie als Fußballtrainerin im Jugendzentrum an, obwohl sie weder Kinder mag noch eine Ahnung vom Fußball hat. Sie steht auch nicht gerade im Ruf, besonders umgänglich zu sein. Aber manch jemand wird sich wundern.

Am 8. Juli (20.30 Uhr) geben Marc Perin & Manuel Rainer ein Konzert mit Folk und Pop.Marc Perin ist ein Fingerstyle-Gitarrist aus Taisten/Welsberg und spielte schon in mehreren Formationen wie „Perin & Barbarossa“ und „Gitarmonika Trio“. Seine Vorbilder sind Rodrigo y Gabriela und Tommy Emmanuel. So bewegt sich auch sein Stil zwischen klassischem Fingerstyle und perkussivem, rhythmischem Gitarrenspiel. Im Sommer 2019 hat er seine erste Solo CD mit dem Namen „Life Metronome“ herausgebracht, welche er in Zusammenarbeit mit Luis Seiwald im Atelier Seiwald in Niederdorf aufgenommen hat. Manuel Rainer aus Innichen ist seit seiner Kindheit passionierter Musiker und liebt das Kombinieren verschiedener Instrumente mit dem Gesang. Neben seinen eigenen Songs reicht sein Repertoire vom Folk, Blues, Acoustic Rock- und Pop Klassikern der 60‘, 70‘ und 80 bis hin zu aktuellen Songs. Mit seiner Gitarre, Bassdrum und Mundharmonika setzt er seine ganz eigene Note. Sein Motto: „Musik ist der Schlüssel zum Herzen!“.

Am 9. Juli (21.00 Uhr) steht im Open-Air-Kino der bezaubernde Film „Maudie“ mit Ethan Hawke, Sally Hawkins und Kari Matches auf dem Programm. Kanadas Ostküste in den 1930er Jahren. Der Fischhändler Everett Lewis sucht eine Haushälterin. Es meldet sich nur Maud Dowley, die seit ihrer Kindheit an einer schweren Form der Arthritis leidet. Sie humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt, sie entwickelt aber eine große Leidenschaft für die Malerei. Die ersten Ölfarben bekommt sie von Everett geschenkt, sie bemalt das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern – und weckt damit zunehmend die Gefühle des mürrischen Everett.

 Infos unter www.ufobruneck.it

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen