Du befindest dich hier: Home » Kultur » Gerne hinsetzen

Gerne hinsetzen

Aktion des Vereins Kubatur am Dorfplatz von Völs (Foto: Karin Schmuck)

Der Kunst- und Kulturverein Kubatur hat  am Dorfplatz von Völs am Schlern lackierte und beschriftete Stühle aufgestellt.

Es handelt sich um die mittlerweile Aktion Nr. 10 des Vereins Kubatur, der seinen Sitz in Seis hat. Präsident ist Jörg Zemmler, dazu engagieren sich Karin Schmuck, Hubert Kostner, Lukas Tammerle, Helmut Profanter, Matthias Fulterer. In den Statuten des Vereins steht: „Das Ziel des Vereins Kubatur ist die Förderung, Organisation, Diskussion und Herstellung von Kunst, Architektur, Literatur und Musik.“ „Das Geschlecht des Vereins ist weiblich, seine Farbe Anthrazit und sein Duft eine Mischung aus Benzin und Veilchen.“

16 Holzklappstühle (FSC zertifiziert, in Italien hergestellt) bei einem Baumarkt bestellt, rot lackiert und mit der Aufschrift „GERNE HINZETZEN (auf Abstand achten) / PREGO SEDERSI (rispettare le distanze) hat der Verein auf dem Dorfplatz platziert.

Die Stühle haben im Gegensatz zu in Dörfern aufgestellen Sitzbänken den Vorteil, dass sie leicht verstellbar sind und so ohne großen Aufwand der vorgeschriebene Abstand eingehalten werden kann. Wir dachten uns: „Wenn es möglich ist, dass die Menschen miteinander reden dürfen, warum nicht dabei sitzen.“ Die Stühle sind auch fortlaufend numeriert (gestanzt, auf der Unterseite der Sitzfläche).

Geplant war, dass die Aktion auch auf den Dorfplätzen von Kastelruth und Seis realisiert wird, doch hat sich leider der Gemeinderat Kastelruth dagegen ausgesprochen und die Genehmigung nicht erteilt.

Ergänzt wurden die 16 Stühle mit poetisch-informativen Plakaten, auf einer Seite auf Deutsch, auf der anderen auf Italienisch: Gerne hinsetzen  – Prego sedersi; Ein Moment – Un momento; Deine Zeit – Del tuo tempo; Der Völser Dorfgemeinschaft gewidmet.- Dedicato alla communità die Fiè; Verantwortungsvolle Distanz – Distanze responsabili; Trotzdemige Nähe – Prossimità possibili.

Die Aktion wurde am 7. Mai gestartet und am selben Nachmittag, mit Freude von den Passanten begrüßt und die Stühle benutzt. Ende der Aktion: offen

Kontakt:

[email protected]

https://www.facebook.com/kubatur2019/

https://www.instagram.com/kubaturverein/

https://vimeo.com/user95213757

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen