Du befindest dich hier: Home » Kultur » Südtirol wählt seine LieblingsautorInnen

Südtirol wählt seine LieblingsautorInnen

Südtirol wählt seine LieblingsautorInnen: Die Mitmachaktion zum Welttag des Buches läuft noch bis zum 3. Mai!

Welche SchriftstellerInnen und welche Kinder- und JugendbuchautorInnen werden in Südtirol besonders gern gelesen? Das möchten die Sprachstelle und das Jugendkinderbuchzentrum JUKIBUZ im Südtiroler Kulturinstitut herausfinden und laden alle dazu ein, ihre Lieblingsautorinnen und –autoren vorzuschlagen. Die Aktion wurde anlässlich des Welttags des Buches ins Leben gerufen und läuft noch bis zum 3. Mai. Was die Initiatorinnen schon verraten können: Was Herr und Frau Südtiroler gerne lesen, ist auf jeden Fall sehr vielfältig. Ein paar Favoritinnen und Favoriten zeichnen sich schon ab, aber es ist noch lange nichts entschieden. Deshalb dürfen Groß und Klein weiterhin mitmachen bei der Wahl!

Und so geht es:

Vorschläge für die beliebtesten AutorInnen aus aller Welt im Bereich der Literatur für Erwachsenesenden Sie per E-Mail an die Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut: [email protected] Pro EinsenderIn dürfen zwei Vorschläge gemacht werden: ein Autor und eine Autorin.

Vorschläge für die beliebtesten Kinder- und JugendbuchautorInnensenden Sie an das JUKIBUZ: [email protected] Auch hier dürfen pro Einsendung jeweils der Name eines Autors und der Name einer Autorin genannt werden.

Einsendeschluss ist der 3. Mai.

Unter allen Einsendungen werden Büchergutscheine verlost. Die Ergebnisse werden rechtzeitig vor dem Peter-Pan-Tag (9. Mai) bekanntgegeben. Auch an diesem Tag rückt ein Buch in den Mittelpunkt, das Kinder wie Erwachsene begeistert. Mit der Initiative möchten die Sprachstelle und das JUKIBUZ zum Lesen anregen. Deshalb werden am Schluss nicht nur Südtirols Lieblingsautorinnen und –autoren gekürt, auch eine Liste aller Einsendungen wird veröffentlicht und soll als Leseanregung dienen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen