Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Sepp ohne Maske

Sepp ohne Maske


Sondersitzung im Landtag: Nicht alle Abgeordneten halten sich strikt an die Corona-Vorschriften.

Der Landtag kam am Mittwoch zu einer Sondersitzung zusammen, um ein Corona-Hilfspaket zu verabschieden.

Viele Bürger rieben sich verwundert die Augen, weil im Landtag die Corona-Vorschriften nicht ganz so ernst genommen werden. So sitzt beispielsweise Präsident Sepp Noggler direkt hinter dem Landeshauptmann und verstößt damit gegen die Drei-Meter-Abstandsregel.

Und: Obwohl es sich um ein öffentliches Gebäude handelt, hatte der Präsident während der Rede von Arno Kompatscher keine Schutzmaske auf.

Von Sepp Noggler ist bekannt, dass er Covid-19 lange Zeit nur als normale Grippe betrachtet hat.

Während sich die Landtagsführung also um die Regeln schert, gibt es durchaus auch einige einfache Abgeordnete wie Jasmin Ladurner, die penibel darauf achten, die Vorschriften einzuhalten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (29)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen