Du befindest dich hier: Home » Chronik » 889 Corona-Tote in Italien

889 Corona-Tote in Italien

Die neuesten Corona-Zahlen: In Italien sind in den letzten 24 Stunden 889 Corona-Patienten verstorben. Die Kurve mit den Neuinfizierten wird immer flacher.

In den vergangenen 24 Stunden sind in Italien 889 Corona-Patienten verstorben.

Die Opfer-Zahl überschreitet damit erstmals die 10.000er-Marke.

Aktuell sind in Italien derzeit 70.065 Personen positiv. Die Zunahme der aktuell Positiven gegenüber Freitag liegt bei 3.856 (vor 24 Stunden lag der Vergleichswert bei 4.401).

3.856 Personen werden in italienischen Spitälern intensiv betreut (plus 124 gegenüber Freitag).

Die Gesamtzahl der Corona-Fälle in Italien (die Toten und die Genesenen miteinberechnet) ist auf 92.472 gestiegen.

Die Zahl der Neuinfektionen ist mit 5.974 (gegenüber 5.959 am Freitag) nicht gestiegen.

Positiv auch der Wert der Genesenen:

In den letzten 24 Stunden wurden 1.434 Patienten für geheilt erklärt (am Vortag waren es 589 gewesen). Über 12.000 Personen haben also die Krankheit überstanden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen