Du befindest dich hier: Home » Kultur » Saisonstart in der Festung

Saisonstart in der Festung

Persepectives Art von Fabrik Azzurro

Die wechselvolle Geschichte der Festung, Kunstausstellungen und viele Veranstaltungen: Am kommenden Dienstag, 25. Februar startet die Festung Franzensfeste nach der Winterpause in ihre vierte Saison als Landesmuseum.

Neben der Dauerausstellung „Die Kathedrale in der Wüste“ zur Geschichte, dem Bau und der Architektur der Festung und der Ausstellung des BBT-Infopoints zum Brenner Basistunnel beherbergt die Franzensfeste jedes Jahr wechselnde Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen: Bis 3. Mai ist etwa die Ausstellung „In Innsbruck studiert. Südtiroler Studierende erinnern sich“ zu sehen, die mit Geschichten, Gegenständen und Gedanken an die Studienjahre in Innsbruck erinnert und damit die 350 Jahre der Universität Innsbruck feiert.

Den roten Faden zur zeitgenössischen Kunst fährt die Festung hingegen mit der neuen Kunstausstellung „perspectives * ART spaces“ fort, eröffnet wird am 21. März.

Im Mai ist die Festung schließlich zum ersten Mal neben Brixen und Klausen Austragungsort des Water Light Festival Brixen Bressanone: Dabei wird das Meisterwerk österreichischer Festungsarchitektur im Licht der Installationen des finnischen Künstlers Kari Kola und des Italieners Vincenzo Marsiglia erstrahlen.

Neu ist auch der Museumsshop: Seit vorigem Dezember finden hier Interessierte eine exklusive Auswahl an Produkten von heimischen Design- und Handwerksbetrieben.

Die Festung ist ab 25. Februar bis Ende April täglich außer montags von 10 bis 16 Uhr und von Mai bis Ende Oktober täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Infos: 0472 057218, www.franzensfeste.info.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen