Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Sport » Starke Leistungen

Starke Leistungen

Nach fast 15 Jahren Pause fanden am Wochenende in Innsbruck erstmals wieder die Gesamttiroler Hallenmeisterschaften statt. Auch einige Südtiroler konnten sich gut in Szene setzen.

Für die einheimischen Athleten war es die Generalprobe für die bevorstehenden Hallen-Italienmeisterschaften, die im Februar in Padua (U20 und U23) und Ancona (U18 und allgemeine Klasse) stattfinden. Dort möchte auch U20-Stabhochspringerin Nathalie Kofler aufs Podest steigen. Im Vorjahr wurde sie mit 3.80 m Vierte, auch gestern in Innsbruck überquerte die 18-jährige Lananerin diese Marke. In dieser noch jungen Saison sprang Kofler schon zum dritten Mal 3.80 m, scheiterte dann aber stets an der neuen Rekordhöhe von 3.90 m.

Der Bozner Alberto Masera, der zu Jahresbeginn vom Athletic Club 96 Bozen nach Lana wechselte und dort von Karl Schöpf trainiert wird, kam hingegen im Hochsprung auf gute 2.02 m. Seine Bestmarke liegt bei 2.15 m. Diese möchte der 19-Jährige heuer knacken.

400-m-Ass Petra Nardelli feierte hingegen ein gelungenes Saisondebüt. Die 23-Jährige aus Eggen, die für den Südtirol Team Club startet und in Innsbruck Medizin studiert, lief auf ihrer „Heimstrecke“ die 60 m in starken 7.69 Sekunden. Der erst 16 Jahre alte Brunecker Luca Boesso überzeugte im 60-m-Hürdenlauf (U18) mit neuer Bestzeit von 8.44 Sekunden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen