Du befindest dich hier: Home » Chronik » Das Alk-Lager auf der Piste

Das Alk-Lager auf der Piste

Die Carabinieri haben im Skigebiet Obereggen eine illegale „Bar“ am Pistenrand ausgehoben, in der sich Minderjährige mit Alkohol versorgt haben sollen.

Die Carabinieri von Deutschnofen haben in den vergangenen Tagen auf einer Skipiste in Obereggen ein verdächtiges Kommen und Gehen von jungen Leuten beobachtet, die dann – abseits von indiskreten Blicken – Bier und Superalkohol getrunken haben.

Am Donnerstag haben die Carabinieri dann am Rande der Piste das „Versteck“ ausgehoben. Am Pistenrand, zwischen Bäumen und Sträuchern, entdeckten sie nämlich ein Alk-Lager, in dem sich 54 Dosen Bier, zwei 2-Liter-Flaschen mit einem potenten, selbstgemischten Superalkohol-Cocktail und vier Flaschen Vodka befanden. Dazu noch Plastikbecher.

Die alkoholischen Getränke wurden beschlagnahmt.

Die Carabinieri gehen davon aus, dass diese Geheim-Bar neben der Piste gezielt für Minderjährige eingerichtet worden sein könnte, die aufgrund ihres Alters in den öffentlichen Lokalen im Skigebiet keine Möglichkeit haben, Alkohol zu konsumieren.

Die Akten wurden dem Jugendgericht weitergeleitet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (12)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen