Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Gedenkfeier

Die Gedenkfeier

Fotos: Schnalstaler Gletscherbahnen

Am Montagabend wurde in Schnals eine Gedenkfeier für die drei Opfer des Lawinenunglücks auf der Teufelsegg-Piste organisiert. 

„Wir alle – die Geschäftsleitung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schnalstaler Gletscherbahnen, die lokalen Behörden, die Gemeinde und der Tourismusverein, die Gastwirte, die Skischule und alle Partner im Skigebiet, die gesamte Bevölkerung des Schnalstales und weit darüber hinaus – sind tief betroffen von dem Unglück, das sich vor zwei Tagen hier im Schnalstal in Kurzras ereignet hat.“

Am Montagabend haben die Schnalstaler Gletscherbahnen gemeinsam mit der Gemeinde eine Gedenkfeier für die drei Lawinenopfer auf der Teufelseg-Piste organisiert.

Sechs Skifahrer wurden am Samstag zur Mittagszeit auf der Talabfahrt von einer großen Lawine erfasst. „Die Bilanz des Unglückes ist erschütternd: eine junge Mutter und zwei kleine Kinder im Alter von sieben Jahren wurden getötet, zwei Personen wurden verletzt, eine Person unverletzt geborgen. Sie alle kamen aus Deutschland. Unsere Gedanken sind jetzt bei den Opfern und deren Angehörigen“, sagt ein Sprecher der Schnalstaler Gletscherbahnen.

In einer Erklärung drücken die Verantwortlichen der Schnaltaler Gletscherbahnen den vielen Helfern und Freiwilligen aber auch ihren Dank aus: „Wir befinden uns inmitten einer hochalpinen Landschaft. Sie ist nicht nur wunderschön anzusehen, sie birgt auch Gefahren. Weil dem so ist, gibt Egal ob wegen des Berufes oder freiwillig: diese Helfer setzen oft auch das eigene Leben aufs Spiel. Deshalb gilt unser aller Dank an euch.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen