Du befindest dich hier: Home » Sport » Endstation in der Quali

Endstation in der Quali

Vier Südtiroler standen diese Woche beim mit 15.000 Dollar dotierten ITF-Turnier von Antalya in der Türkei im Einsatz. Für alle vier war aber bereits in der ersten Qualifikationsrunde Endstation.

Der 20-jährige Völser Moritz Trocker musste sich zum Auftakt dem als Nummer 5 gesetzten Niederländer Colin van Beem (ATP 1093) mit 3:6, 3:6 geschlagen geben. Seine drei Jahre jüngere Schwester Vickie zog hingegen gegen die Italienerin Asya Colombo mit 0:6, 2:6 den Kürzeren. Auch für den dritten Spieler vom TC Rungg, Tobias Kirchlechner aus Eppan, gab es in der Türkei nichts zu holen. Der Überetscher unterlag Landsmann Luca Castagnola mit 4:6, 1:6.

Der Kalterer Jonas Greif, der für den TC Bozen spielt, verlor trotz guter Leistung gegen den Argentinier Octavio Volpi, Nummer 1157 der ATP-Weltrangliste, mit 4:6, 4:6.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen