Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kostenloser Heimflug

Kostenloser Heimflug

Die Quästur hat einen 39-jährigen Albaner und einen 50-jährigen Serben abgeschoben. Der Albaner war mit einem halben Kilogramm Kokain gefilzt worden.

Ein 39-jähriger Mann aus Albanien, S. E., der vor zwei Wochen von der Polizei an der Autobahnausfahrt Bozen-Süd mit einem halben Kilogramm Kokain gefilzt worden war, ist aus Italien abgeschoben worden.

Der Mann wurde nach Mailand gebracht und in einen Flieger nach Tirana gesetzt, teilt die Quästur mit.

 

Auch ein 50-jähriger Serbe, S. P., der zahlreiche Vorstrafen wegen Raubes und Diebstahls auf dem Konto hat, wurde des Landes verwiesen. Er wurde ebenfalls nach Mailand gebracht und in einen Flieger nach Belgrad gesetzt.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen